lehrgänge zur betrieblichen Ausbildung

Lehrgänge zur betrieblichen Ausbildung

Praxisbewährte Grundlagen – Profitieren Sie von einem erfolgreichen Ausbildungskonzept!

Das Ausbildungskonzept unserer Lehrgänge zur betrieblichen Ausbildung folgt dem Ansatz des handlungsorientierten Lernens und kombiniert praxisorientiert die ausbildungsrelevanten Themen der jeweiligen Ausbildungsberufe.

Christiani-Lehrgänge zur betrieblichen Ausbildung sind eine solide Basis zur Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnissen. Von erfahrenen Ausbildern entwickelt, fördern die einzelnen Reihen die Handlungskompetenz und leiten zur Selbstständigkeit an. Wichtig dabei ist, dass Ausbilder und Auszubildende Hand in Hand mit aufeinander abgestimmten Materialien arbeiten, wie z.B. mit:

  • Fachinformationen
  • Leittexten
  • Arbeitsplanungsunterlagen
  • Kontroll- und Bewertungsbögen

Dem Ausbilder stellt Christiani somit ein hochwertiges Lehrgangspaket zur Verfügung, das die Inhalte der Grundbildung gemäß der Ausbildungsordnung umfassend vermittelt. Sie setzen den Ausbildungsrahmenplan optimal um – und senken zusätzlich die Ausbildungskosten. Das Konzept der Ausbildungslehrgänge folgt dem Ansatz des handlungsorientierten Lernens. In zahlreichen kleineren  Projekten – sowohl für Gruppenarbeit als auch für Einzelarbeit geeignet – werden die Auszubildenden durch die Stufen der Leittextmethode geführt.

Lehrgangspakete für den Ausbilder

Christiani Lehrgänge für die betriebliche Ausbildung als Lehrgangspaket für den Ausbilder umfassen neben dem Ausbilderteil mit Ausbildungsleitfaden, Hinweisen und Lösungen ebenfalls Textbände zu den vermittelten Fertigkeiten, digitale Ausbildungsmaterialien auch den Auszubildenden-Teil  mit Übungen zur Lernzielkontrolle.

Die kompletten Lehrgangspakete werden kompakt in einem Ordner geliefert.

Ihre Vorteile:

  • Handlungsorientiert ausbilden
  • Sozialkompetenz fördern
  • Ausbildungsrahmenplan optimal umsetzen
  • Ausbildungskosten senken

Lehrgänge zur betrieblichen Ausbildung für Elektro -Automatisierung:

Inbetriebnahme nach DIN VDE 0100 – 600

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik Teil 1

Betrieblicher Lehrgang VDE-Bestimmungen

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik Teil 2

Schalten, Messen, Prüfen – Teil: Messen

Inbetriebnahme nach DIN VDE 0100 – 600 (Digital)

Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik Teil 1 (Digital)

Betrieblicher Lehrgang VDE-Bestimmungen (Digital)

Schalten, Messen, Prüfen Teil: Halbleiter und Grundschaltungen

Mechatronisches System Modul 1

Mechatronisches System Modul 2

Mechatronisches System Modul 3

Elektrische Maschinen – Teil: Gleichstrommaschinen

Elektrische Maschinen – Teil: Drehstrommotoren

Elektrische Maschinen – Teil: Transformatoren

 Lehrgänge zur betrieblichen Ausbildung für Metalltechnik:

Manuelle Werkstoffbearbeitung – Grund- und Fachbildung

Maschinelle Werkstoffbearbeitung – Teil: Drehen

Maschinelle Werkstoffbearbeitung – Teil: Fräsen

Thermische Werkstoffbearbeitung – Teil: MIG/MAG-Schweißen

Lehrgang Thermische Werkstoffbearbeitung

Manuelle Werkstoffbearbeitung – Grund- und Fachbildung (Digital)

Maschinelle Werkstoffbearbeitung – Teil: Drehen (Digital)

Maschinelle Werkstoffbearbeitung – Teil: Fräsen (Digital)

Thermische Werkstoffbearbeitung – Teil: MIG/MAG-Schweißen (Digital)

Thermische Werkstoffbearbeitung – Teil: Lichtbogenhandschweißen

Thermische Werkstoffbearbeitung – Teil: Gasschmelzschweißen

Thermische Werkstoffbearbeitung – Teil: Hartlöten

Thermische Werkstoffbearbeitung – Teil: WIG-Schweißen

Thermische Werkstoffbearbeitung – Teil: Thermisches Trennen

Thermische Werkstoffbearbeitung – Teil: Warmumformen

Thermische Werkstoffbearbeitung – Teil: Wärmebehandlung

Instandhaltung – Grundlagen

Instandhaltung – Projekt: Schlauchpumpe

Schwenkarm Teil: Manuelle und maschinelle Werkstoffbearbeitung

Schwenkarm – Teil: Projekte

Schwenkarm Teil: Grundlagen elektrotechnischer Steuerungen