VARIOBOT® varikabo Lötbausatz

Art.-Nr.: 34103

21,00 € netto**

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Der VARIOBOT® varikabo nimmt mit Hilfe einer geschickten Kombination von drei Helligkeitssensoren kleinste Kontraste in seinem Umfeld wahr und reagiert darauf in unterschiedlichster Weise.

Durch einen Wahlschalter und durch das Schwenken und Austauschen der Sensoren verfügt der vielseitige Roboter über zwölf verblüffende Funktionen, die im Handumdrehen eingestellt werden können:

  • Bewältigen von Hindernisparcours
  • Folgen von dunklen oder hellen Linien
  • Verfolgen oder Schieben von Objekten
  • Suchen, Verfolgen oder Umkreisen von Licht
  • Verfolgen oder Umkreisen von Schatten
  • Vermeiden von hellen oder dunklen Arealen

Die äußeren beiden Sensoren des Roboterbausatzes bestimmen die Fahrtrichtung, der mittlere Sensor die Geschwindigkeit. Durch Vertauschen des linken und des rechten Sensors wird entschieden, ob varikabo auf Helles oder Dunkles zufahren soll. Alle drei Sensoren sind um 180° schwenkbar. So kann varikabo entweder auf Licht und Schatten von oben, auf Hindernisse vor sich oder auf Markierungen am Boden reagieren.
Mit dem Wahlschalter wird der Beschleunigungsmodus oder der Bremsmodus gewählt.
Die Augen von varikabo zeigen wie er sich fühlt: Hat er es eilig oder ist er auf der Flucht, so leuchten sie rot. Fühlt er sich wohl und bleibt er stehen, so leuchten sie blau.

Der Aufbau von varikabo dauert etwa zwei bis drei Stunden. Es wird Lötausrüstung, ein Seitenschneider, eine Zange und eine 9 V Batterie oder ein 9 V Akku benötigt.
Mit zahlreichen Abbildungen erläutert die Aufbauanleitung Schritt für Schritt wie der Lötbausatz zusammengesetzt wird. Schließlich wird gezeigt, wie die einfache aber sehr effektive Steuerschaltung aufgebaut ist und wie die einzelnen Komponenten des Bausatzes funktionieren. Man lernt die vielseitigen Verhaltensweisen des Roboters verstehen und begreift, wie diese hervorgerufen werden. Dabei erlernt man auf spielerische Weise elektronisches Grundwissen.

  • Erlernung grundlegender Löttechnik
  • Elektronische Grundkenntnisse
  • Grundprinzip eines Roboters verstehen
  • Funktionsweise der verwendeten Bauteile
  • Schülerinnen und Schüler ab 10 Jahren

Varianten

Kundenberatung Fachberatung