Art. Nr.: 77178

VW ABS/ESP

Schulungsstand
22.084,00 € netto **
Beschreibung

Der Schulungsstand ABS/ESP mit System Continental/Teves System ATE MK 60 EC1 auf Basis Volkswagen demonstriert die Zusammenhänge von ABS und ESP-Regelfunktionen bei verschiedenen Betriebszuständen und Fahrbahneigenschaften. Der Reibwert (Schlupf) der einzelnen Räder, ist für jedes Rad einzeln einstellbar. Somit können auf der Vorder-/Hinterachse oder rechts/links unterschiedliche Werte des jeweiligen Rades zur Simulation auf z.B. Eis, Schnee oder nasser und trockener Fahrbahn eingestellt werden.

Mit dieser Simulation lässt sich beim Bremsvorgang die Blockiergrenze jedes einzelnen Rades beeinflussen. Dies hat zur Folge, dass das zum Blockieren neigende Rad mit geringerem Bremsdruck beaufschlagt wird. Die notwendigen Signale für das ABS-, EBS- und ESP-Steuergerät liefern die Radrehzahlsensoren. Die Geschwindigkeitsregelung und der Lenkwinkel sind veränderbar. Jede Radeinheit verfügt über aktive Drehzahlsensoren mit herausgeführten Messbuchsen mit Brückenstecker, eine Druckanzeige und einen Drucksensor mit 4mm Sicherheitsmessbuchsen zur Signalerfassung. Der Eingangsbremsdruck an der ABS/ESP-Einheit wird an beiden Bremskreisen jeweils über ein Manometer pro Kreis angezeigt. Ein nach Originalschaltplan beschriftetes Messfeld mit der PIN-Belegung des ABS/ESP-Steuergerätes dient zur Erfassung von Messwerten und Spannungssignalen mit dem Multimeter oder dem Oszilloskop. Das Messfeld befindet sich auf der rechten Stirnseite und ist mit 4mm Sicherheitsmessbuchsen bestückt.

Zur Fehlersimulation ist eine abschließbare Fehlerschaltbox mit 12 aufschaltbaren Fehlern verbaut. Diese befindet sich zusammen mit einem spannungsstabilisierten 12 Volt 60 Ampere Schaltnetzteil und einer elektrischen Unterdruckpumpe für die Bremskraftunterstützung im abschließbaren Unterschrank des Schulungsstandes.

Auf der Frontseite aufgebaut sind ein Original Kombiinstrument sowie die MK60 EC1 ABS/ESP Regeleinheit mit integriertem Steuergerät. Das Diagnoseinterface (Gateway) und weitere Komponenten die z. B. für die Funktionen des CAN-Datenbusses benötigt werden, sind im inneren des Schulungsstandes verbaut. Über die OBD-Buchse können alle werkstattüblichen Diagnosesysteme mit dem Schulungsstand verbunden werden. Eine Schnittstelle für Übungsmessplätze dient zur Durchführung von Messübungen mit größeren Gruppen. Es können bis zu 12 Übungsmessplätze angeschlossen werden.

Geeignet für
  • Kfz-Mechatroniker/-in mit Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik
Lernziele

  • Wartungs-, Diagnose- und Instandsetzungsarbeiten an Bremssystemen
  • Identifizieren der im Fahrzeug vorhandenen Bremssysteme
  • Analysieren der Funktionen sowie ihr Zusammenwirken mit anderen Systemen
  • Anwenden von Diagnoseroutinen zur Eingrenzung und Bestimmung von Fehlern in Bremssystemen
  • Untersuchen der Einflüsse möglicher Fehler auf das Fahrverhalten und den Verschleiß der Fahrwerks- und Bremssysteme
  • Berücksichtigung herstellerspezifischer Qualitätsstandards zum Austauschen von Bauteilen
  • Planen der Prüfung und Instandsetzung und deren Durchführung

    Lernfelder:

    • Grundstufe: Lernfelder 3 und 10
    • Fachstufe: Lernfeld 11P
Lieferumfang

Sofort einsatzfähiges und fahrbares Funktionsmodell inkl. spannungsstabilisiertes12 Volt Schaltnetzteil, Unterdruckpumpe, Datenblätter, Schaltpläne, Handbuch undBetriebsanleitung.

  • Sofort einsatzfähiges und fahrbares Funktionsmodell
  • ABS/ESP MK 60 EC1 System von ATE
  • Spannungsstabilisiertes Schaltnetzteil
  • Unterdruckpumpe für Bremskraftunterstützung
  • Magnetoresistive ABS-Sensoren
  • Multipolräder mit abwechselnd verschieden gepolten Magnetsegmenten mit elektrischen Antriebsmotoren und Drehzahlsteuerung
  • Haftreibwertsimulation regelbar pro Rad
  • Frontseite mit Folienstiften beschreibbar
  • Bedienpult mit OBD-Diagnoseschnittstelle, Schnittstelle für Übungsmessplätze, ESP-Taster, Zündstartschalter und Not-Halt-Schalter
Technische Daten
  • Stromanschluss: 110 / 240 Volt Netzanschluss
  • Maße: L x B x H 1.400 x 800 x 1.930 mm
  • Gewicht: ca. 250 kg