Art. Nr.: 800714

Lehrgang Thermische Werkstoffbearbeitung

Unterlagen für den Ausbilder
1.213,08 € netto **

Der Ausbildungslehrgang "Thermische Werkstoffbearbeitung" behandelt die acht wichtigsten Verfahren der thermischen Werkstoffbearbeitung, wie Lichtbogenhandschweißen, WIG-Schweißen, Gasschmelzschweißen, Thermisches Trennen, Hartlöten, Warmumformen, MIG/MAG-Schweißen und Wärmebehandlung. Jeder Lehrgang ist in sich geschlossen und vermittelt praxisnah Fertigkeiten und Kenntnisse, wie sie im Ausbildungsrahmenplan für Industriemechaniker Betriebstechnik bzw. verwandten Metallberufen gefordert sind. In jedem Lehrgangsabschnitt werden die beschriebenen Verfahren, deren Anwendung, deren notwendigen Gerätschaften sowie Wissen über Arbeitssicherheit und Umweltschutz vermittelt.

In praktischen Übungen, jeweils mit Arbeitsinformationen, Stücklisten und Arbeitsplanungsvordrucken sowie Kontroll- und Bewertungsbogen werden verschiedene Projektaufgaben bearbeitet. Am Ende des Ausbildungsabschnittes "Thermische Werkstoffbearbeitung" wird als Zusammenfassung der wesentlichen Fertigkeiten das Projekt "Wandlampe" durchgeführt. Die Übungen sind nach der Leittextmethode aufgebaut und folgen dem Modell der vollständigen Handlung. Somit sind sie besonders Handlungs- und Sozialkompetenz fördernd. Die Übungen können sowohl in Einzelarbeit als auch in Gruppenarbeit bearbeitet werden.

Der Lehrgang für den Ausbilder besteht aus den acht Teillehrgängen. Jeder Lehrgangsteil wird in einem separaten Ordner mit Ausbilderleitfaden, Lehrgang für den Auszubildenden, Musterlösungen, Textband und farbigen Folien ausgeliefert.

Bearbeitungsdauer: ca. 15 Wochen

Details

Der komplette Lehrgang besteht aus folgenden Teillehrgängen:

  • Gasschmelzschweißen
  • Hartlöten
  • Lichtbogenhandschweißen
  • MIG/MAG-Schweißen
  • Thermisches Trennen
  • Wärmebehandlung
  • Warmumformen
  • WIG-Schweißen
  • Projekt Wandlampe