Betrieblicher Lehrgang - Pneumatik / E-Pneumatik (Digital) Grund- und Fachbildung

Jahreslizenz
Art. Nr.: 100915

80,37 € netto**

* inkl. MwSt., Versandkostenfrei
** zzgl. MwSt., Versandkostenfrei

Wichtige Aspekte der digitalen Version:

  • Die Laufzeit der Lizenz beträgt ein Jahr und wird automatisch verlängert
  • Immer die aktuelle Auflage
  • Markierungen und Kommentare können abgespeichert werden

Wie nutze ich die digitale Version?

Um die digitalen Inhalte nutzen zu können, benötigen Sie die kostenlose C-Learning App. Diese laden Sie sich im Appstore von Apple, Google oder Windows herunter. Nach dem Kauf Ihrer Inhalte bei Christiani erhalten Sie Ihre Zugangsdaten, die Sie dann in der App unter Einstellungen hinterlegen. Automatisch stehen Ihnen dann die erworbenen Inhalte zur Verfügung.

  1. Das gewünschte Produkt hier im Onlineshop kaufen
  2. Zugangsdaten nach Kauf von Christiani erhalten
  3. C-Learning App kostenlos im Appstore des jeweiligen Geräts herunterladen
  4. Zugangsdaten in der App unter "Einstellungen" hinterlegen
  5. Auf der Startseite der App den Menüpunkt Mediathek (MOLA) anklicken und die erworbenen Inhalte nutzen

    Die erworbene Lizenz ermöglicht den Zugriff auf das Christiani Lernportal für den Zeitraum von einem Jahr und wird automatisch verlängert. Eine schriftliche Kündigung zum Bezugsjahresende ist jederzeit möglich.

1.Auflage 2021, 835 Seiten, vierfarbig

Das Ausbildungskonzept des neuen betrieblichen Lehrgangs

Pneumatik/E-Pneumatik folgt dem Ansatz des handlungsorientierten Lernens und kombiniert die ausbildungsrelevanten Themen der Pneumatik und Elektropneumatik.

Die pneumatische Antriebstechnik hat eine große Bedeutung bei der Automatisierung industrieller Prozesse. Sie gehört zu den drei wesentlichen Antriebstechniken: den Elektromotoren, der pneumatischen sowie der hydraulischen Antriebstechnik. Dagegen hat die pneumatische Steuerungstechnik heute kaum noch eine praktische Bedeutung. Komponenten wie Zweidruck- oder Wechselventil sind Nischenprodukte in ausgewählten Bereichen. Selbst Relaissteuerungen sind aus dem betrieblichen Alltag weitgehend verschwunden. Stattdessen wird heute überwiegend programmiert.

In der Ausbildung haben allerdings sowohl die rein pneumatischen Steuerungselemente als auch die Relaistechnik eine gewisse Bedeutung, weil sie weiterhin in den IHK-Prüfungen thematisiert werden. Daher gehört ein pneumatisches Verzögerungsventil ebenso zur betrieblichen Ausbildung wie die Selbsthaltung mit Relais.

Wir stellen Ihnen ein hochwertiges Lehrgangspaket zur Verfügung, das einen Ausbilder- und einen Auszubildenden-Teil beinhaltet. Somit können Ausbilder und Auszubildende mit aufeinander abgestimmten Materialien arbeiten.

Abgerundet wird das Paket durch den Textband, der die theoretische Wissensvermittlung umfasst.

Gerätesätze

Abgestimmt auf die Unterlagen haben wir vier passende Gerätesätze mit original Industriekomponenten entwickelt:

  • Grundstufe Pneumatik
  • Fachstufe Pneumatik
  • Grundstufe Elektropneumatik (Steuerung mit Relais)
  • Fachstufe Elektropneumatik (Steuerung mit SPS)

Die Komponentenauswahl und Anzahl sind genau auf die im Lehrgang enthaltenen Übungen abgestimmt.

Zeitplan

Der gesamte Lehrgang ist für einen Zeitraum von etwa 30 Arbeitstagen gedacht. Bei Blockunterricht werden also etwa sechs Arbeitswochen benötigt, wenn wöchentliche Schultage abzuziehen sind, etwa acht Arbeitswochen.

Inhalt:

  • Pneumatische Antriebstechnik, Band 1 Ausbilder/Auszubildende
  • Pneumatisch steuern, Band 2 Ausbilder/Auszubildende
  • Steuern mit Relais, Band 3 Ausbilder/Auszubildende
  • Programmiert steuern, Band 4 Ausbilder/Auszubildende
  • Textband
  • Digitales Begleitmaterial als Download

Varianten


Passend dazu