Pneumatik / E-Pneumatik Band 2: Pneumatisch steuern (Digital)
Übungsband für den Auszubildenden

Jahreslizenz
Art.-Nr.: 100917

4,77 € netto**

* inkl. MwSt., Versandkostenfrei
** zzgl. MwSt., Versandkostenfrei

Wichtige Aspekte der digitalen Version:

  • Die Laufzeit der Lizenz beträgt ein Jahr und wird automatisch verlängert
  • Immer die aktuelle Auflage
  • Markierungen und Kommentare können abgespeichert werden

Wie nutze ich die digitale Version?

Um die digitalen Inhalte nutzen zu können, benötigen Sie die kostenlose C-Learning App. Diese laden Sie sich im Appstore von Apple, Google oder Windows herunter. Nach dem Kauf Ihrer Inhalte bei Christiani erhalten Sie Ihre Zugangsdaten, die Sie dann in der App unter Einstellungen hinterlegen. Automatisch stehen Ihnen dann die erworbenen Inhalte zur Verfügung.

  1. Das gewünschte Produkt hier im Onlineshop kaufen
  2. Zugangsdaten nach Kauf von Christiani erhalten
  3. C-Learning App kostenlos im Appstore des jeweiligen Geräts herunterladen
  4. Zugangsdaten in der App unter "Einstellungen" hinterlegen
  5. Auf der Startseite der App den Menüpunkt Mediathek (MOLA) anklicken und die erworbenen Inhalte nutzen

    Die erworbene Lizenz ermöglicht den Zugriff auf das Christiani Lernportal für den Zeitraum von einem Jahr und wird automatisch verlängert. Eine schriftliche Kündigung zum Bezugsjahresende ist jederzeit möglich.

1.Auflage 2020, 64 Seiten, vierfarbig Loseblatt

In der Automatisierungstechnik ist die Bedeutung pneumatischer Antriebe so groß wie die Bedeutung der pneumatischen Steuerung gering ist. Rein pneumatisch betriebene Anlagen ohne elektrische Steuerung sind heute ein Nischenprodukt, das nur noch in seltenen Ausnahmefällen angewandt wird.

Dagegen werden rein pneumatische Systeme bei einfachen, meist mit einem Antrieb aufgebauten System häufig im Handwerk benutzt: Der pneumatisch betriebene Fahrradständer ist gerade im Zeitalter der (schweren) E-Bikes ähnlich bedeutsam wie eine einfache pneumatische Spannvorrichtung in der Schreinerei.

Hinzu kommt, dass in den PAL-Prüfungen der Metallberufe auch weiterhin die pneumatische Steuerung ihren Platz hat. Die Auszubildenden müssen also darauf vorbereitet sein, praktische und theoretische Fragen zur pneumatischen Steuerungstechnik zu beantworten. Schließlich ermöglicht der Umgang mit der leicht verständlichen und weitgehend ungefährlichen Druckluft die ersten praktischen Erfahrungen mit der Steuerungstechnik und der logischen Verknüpfung binärer Signale.

Inhalt:

Pneumatisch steuern, Band 2, Auszubildende, 7 Übungen


Varianten


Passend dazu

Kundenberatung Fachberatung