Modulation Board Set
Kommunikationstechnik

Art.-Nr.: 48404

1.740,00 € netto**

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Modulation Board Set bildet die gängigsten analogen und digitalen Modulationsverfahren ab. Sein Einsatz in der gesamten Nachrichtentechnik beginnt bei einfachen Modulationsverfahren und reicht bis zur PAM / PCM-Technik. So vermitteln Sie Lernenden Grundlagen der Kommunikationstechnik. Aufgrund eines durchdachten Konzepts lässt sich die Vorbereitungszeit für Versuche maximal reduzieren.

  • Alle wichtigen Modulationsverfahren in einem Board
  • Eingebaute Signalquelle /kurzschlussfest)
  • Integrierte Spannungsquelle mit synchronisierten Träger- und Modulationsfrequenzen, dadurch stehende Oszilloskopbilder
  • Erweiterbar mit dem Demodulation Board

Hinweis: Die dazugehörigen Unterlagen sind unter "Unterlagen" erhältlich und nicht im Lieferumfang enthalten

Modulationsarten

  • AM
  • SSB
  • FM
  • PM
  • PAM
  • PCM
  • PFM
  • PPM
  • DM
  • ASK
  • FSK
  • PSK

Taktgenerator mit Frequenzteilern

Erzeugung der Träger- und Modulationssignale

Signaltaster

  • Untersuchung digitaler Modulationsverfahren
  • Elektronische Entprellung
  • Anzeige durch LED

Einstellbare Gleichspannungsquelle

Summierer

Addiert bis zu drei Signale

Verstärker

Das Modulation Board enthält ein eingebautes Netzteil zur internen Stromversorgung. Über zusätzliche Buchsen können die Betriebsspannungen +/-15 V und 5 V für externe Geräte abgegriffen werden. Zur Durchführung von Versuchen wird das Board auf den Tisch gelegt oder zur Demonstration in ein A4-Experimentiergestell eingehängt.Das Board ist auch in einer Box lieferbar (siehe „Passend dazu“).

Dieses Lehrsystem empfehlen wir für die Ausbildung zum/zur:

  • Elektroniker/-in Betriebstechnik
  • Elektroniker/-in Gebäude- und Infrastruktursysteme
  • Elektroniker/-in Energie- und Gebäudetechnik

Spannungsversorgung

  • Netzspannung: 230 V AC/115 V AC (110 V AC)
  • Netzfrequenz: 50 Hz ... 60 Hz
  • Leistungsaufnahme: 50 VA

Ausgangsspannungen und -ströme

  • Kurzschlussfest
  • Anschluss externer Übertragungsstrecken und Störquellen
  • +/- 15 V/0,15 A
  • + 5 V/0,2 A

Signalquelle

  • Sinus: USS 5 V; f= 0,5/1/2/20 kHz
  • Rechteck: US 5 V; f= 0,25/0,5/1/2/20 kHz
  • Triggersignal: 250 Hz

Abmessungen:

  • 532 x 297 x 90 mm (B x H x T)

Gewicht:

  • 3,6 kg

Mechanische Angaben:

Die Frontplatte des Boards besteht aus 5 mm starkem Schichtpressstoff, Farbe mattblau, und ist mit weißen Schaltsymbolen, entsprechend den eingebauten Funktionsgruppen, graviert. Eine stabile Kunststoffhaube schützt die Rückseite des Gerätes und ermöglicht durch ihre Formgebung eine arbeitsgerechte Schräglage auf dem Tisch

  • Theoretische Grundlagen der Modulationstechnik
  • Der Addierer
  • Der Multiplizierer
  • Amplitudenmodulation
  • Winkelmodulationsverfahren
  • Pulsmodulationsverfahren
  • Pulscodemodulation
  • Deltamodulation
  • Modulation Board
  • Satz Verbindungstechnik zum Modulation Board

Varianten


Passend dazu


Unterlagen


Lieferumfang / Einzelteile