Art. Nr.: 10336

Lernprogramm Wärmebehandlung von Stahl

Einzelplatzlizenz
204,00 € netto **
Beschreibung

Version 1.2, Lernprogramm auf CD-ROM mit PDF-Benutzerhandbuch

Unter Berücksichtigung moderner didaktischer Erkenntnisse vermittelt das Lernprogramm WÄRMEBEHANDLUNG VON STAHL Schritt für Schritt das Prinzip der Wärmebehandlung beim Härten und Vergüten sowie die werkstofftechni­schen Grundlagen. Dabei überzeugt es durch den ständigen Praxisbezug, die große Medienvielfalt und das umfangreiche Interaktionsangebot.

Ein interaktiver Wissenstest mit Übungs- und Prüfungsmodus sichert den Lernerfolg. In der virtuellen Härterei kann der Anwender spielerisch das Gelernte anwenden und komplexe Wärmebehandlungen simulieren.

Das Lernprogramm eignet sich zum selbsttätigen und kooperativen Lernen in Berufs- und Fachschulen sowie in der innerbetrieblichen Aus- und Weiterbil­dung. Aber auch für die Schweißfachausbildung, Meisterschulungen und das Grundstudium an Hochschulen ist die Lernsoftware ein bereicherndes Ausbildungsmedium. Sie kann als Selbstlernprogramm oder Unterrichtsbe­standteil (Blended Learning) eingesetzt werden.

Bearbeitungszeit: ca. 12 Stunden  

  • Werkstoff Stahl
  • Bedeutung und Eigenschaften von Stahl
  • Eisenwerkstoffe und Stähle
  • Normung: Gruppen u. Bezeichnungen v. Stählen
  • Metallurgie
  • Innerer Aufbau der Metalle
  • Gefüge und Gefüge¬umwandlung von Stahl
  • Diffusionsprozesse
  • Eisen-Kohlenstoff-Diagramm
  • Austenitisierung
  • Austenitumwandlung
  • ZTU-Diagramme
  • Härten und Vergüten
  • Auf- und Einhärtbarkeit
  • Verfahrensschritte: Austenitisieren, Abschrecken, Anlassen
  • Fehler in der Praxis
  • Normung in der Härtereitechnik
  • Simulation: 4 Wärmebehandlungsaufträge in der virtuellen Härterei
  • Datenbank zu Stahleigenschaften und Wärmebehandlungsfehlern
Geeignet für
  • Anfänger
  • Praktiker
  • Auszubildende in Metallberufen, im Stahlhandel
  • Schweißtechnische Aus- und Weiterbildung
  • Studenten
  • Technische Mitarbeiter
  • Angehende Meister
Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem Microsoft Windows XP, Vista, 7, 8, 10
  • Bildschirmauflösung mind. 640 x 480 Pixel
  • 35 MB Festplattenspeicher
  • Soundkarte