Art. Nr.: 55590

Funktionsbaugruppe Spanneinheit

als Montagesatz
839,00 € netto **

In die Funktionsbaugruppe Spanneinheit können Werkstücke eingespannt werden, um sie zu demontieren. Das Einlegen der Werkstücke (Würfel) kann durch einen Umsetzer oder einen Roboter erfolgen. Der Zylinder fährt aus, wodurch das Unterteil der zu demontierenden Würfel gespannt wird. Durch das Einklemmen des Unterteils kann anschließend das Würfel-Oberteil abgenommen werden. Ein optischer Sensor überwacht, ob sich ein Werkstück in der Spanneinheit befindet.

Der Betriebsdruck beträgt 4 bar, die Betriebsspannung 24 VDC.

Lernziele
  • Arbeitsplanung, technische Kommunikation
  • Montagearbeiten
  • Aufbau elektrischer Steuerungen
  • Aufbau pneumatischer Steuerungen
  • SPS-Programmierung
  • Inbetriebnahme von mechatronischen/elektropneumatischen Systemen
  • Fehlersuche
  • Automatisierung von Arbeitsabläufen
  • Vereinzeln von Werkstücken
  • Sensorik
  • Aufbau und Funktionsweise von elektropneumatischen Systemen
Technische Daten

Maße: 115 x 300 x 165 mm (L x B x H)
Betriebsdruck:
4 bar
Betriebsspannung:
24 VDC

Komponenten:

  • 2 x Zylinderschalter
  • 1 x Reflextions-Lichttaster
  • 1 x 5/2 Wegeventil
  • 1 x doppelt wirkender Pneumatikzylinder

Anforderungen an die SPS:

  • 3 digitale SPS-Eingänge
  • 2 digitale SPS-Ausgänge
Lieferumfang
  • Funktionsbaugruppe als Montagesatz.

Lieferung inkl. digitaler Mediathek

  • Technische Dokumentation
  • Aufbauanleitung
  • Multimediale Inhalte