Art. Nr.: 97322

Thermische Werkstoffbearbeitung - Teil: Warmumformen

Unterlagen für den Auszubildenden
6,07 € netto **
Beschreibung

2. Auflage 2013, 20 Seiten, DIN A4, 4-fach Lochung, Loseblatt in Folie

Der Lehrgang ist in sich geschlossen und vermittelt praxisnah Fertigkeiten und Kenntnisse, wie sie im betrieblichen Ausbildungsrahmenplan vom Industriemechaniker gefordert werden. Der Auszubildende soll bei der Erarbeitung der Übungen Grundfertigkeiten erlernen und elementare Arbeitstechniken erkennen und vertiefen.

Bearbeitungsdauer: ca. 1 Woche

Details
  • Zuordnung des Warmumformens
  • Techniken
  • Anwendung an verschiedenen Materialien
  • Hinweise zur Arbeitssicherheit
  • Rationelle Energieverwendung
  • Übungen
Lernziele
  • Wärmequelle zum Warmumformen auswählen
  • Wärmequelle zum Warmumformen in Betrieb nehmen
  • Arbeitsplatz und Wärmequellen nach den Kriterien der Arbeitssicherheit prüfen
  • Werkstücke zum Warmumformen vorbereiten
  • Biegestellen säubern und anreißen
  • Rohre zum Warmumformen mit Quarzsand füllen
  • Biegestelle erwärmen
  • Werkstücke nach Zeichnung Warmumformen