Lehrgang Glockenguss - Gießerei-Grundlehrgang

Art.-Nr.: 99873

3.454,00 € netto**

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das älteste und heute noch grundlegende Formgebungsverfahren kann mit den Schulungskoffern „Glockenguss – Grundlehrgang“ und „Giesserei- Aufbaulehrgang“ praxisnahm im Unterrichtsraum durch Schüler und Auszubildende ausgeführt werden.

Es ist für jeden Schüler faszinierend, wie mit Giessereisand eine derart saubere Form hergestellt werden kann. Ebenso beeindruckt ihn erfahrungsgemäß der Umgang mit dem schweren, geschmolzenen Metall. Neuzeitliche, sandabstoßende EpoxydharzModelle machen die Lehrgeräte besonders praxisgerecht. Ausführliche Arbeitsblätter für Lehrer und Schüler erleichtern den Lektionsaufbau.

Das Grundlehrgerät „Glockenguss“ enthält drei Modelle:

  • Die Glocke als Natur- bzw. einteiliges Modell.
  • Der Amboss als geteiltes, asymmetrisches Modell mit großer Masse, speziell geeignet zur Demonstration von Lunkerbildung.
  • Der Anker als geteiltes, symmetrisches Modell, zeigt mit seinen geringen Wandstärken die Grenzen des Sandgussverfahrens.

Ungiftige blei- und zink freie Speziallegierung, Schmelzpunkt 238 °C, entspricht in Ihren Grundeigenschaften dem Stahlguss (starker Schwund, nicht schwingungsdämpfend, zäh). Mit dem Glockenguss kann das neuzeitliche Speiser-Eingussverfahren (Verringerung des Kreislaufmaterials) demonstriert werden.

  • Ober- und Unterkasten mit Formplatte
  • Glocken-, Amboss-, Anker-Modell
  • Glockenklöppel mit Befestigungsbeschlägen
  • Formwerkzeug
  • Trennmittel
  • Thermometer
  • Gießpfanne mit 5 kg Instructa-Legierung, Schmelzpunkt 230/238°C
  • Arbeitsblätter für Lehrer und Schüler
  • 15 kg Formsand in separatem Eimer

Gesamtgewicht 37 kg


Passend dazu

Kundenberatung Fachberatung