Die Prüfung der Industriemeister
Basisqualifikationen

Art.-Nr.: 83551

73,83 € netto**

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Bestens vorbereitet auf die „Handlungsspezifischen Qualifikationen“

14. aktualisierte Auflage, 2021, 1073 Seiten, gebunden.

  • Über 1.500 Wiederholungsfragen mit Antworten,
  • klare, verständliche Erläuterungen, Schaubilder und Grafiken,
  • mehr als 200 klausurtypische Aufgaben mit Lösungen sowie
  • komplette Musterklausuren mir Zeitvorgaben und Punktbewertungen

Dieses bewährte Standardwerk bereitet angehende Industriemeister (m/w/d) gezielt auf den ersten Teil ihrer IHK-Prüfung vor. Klar strukturiert enthält es den gesamten Prüfungsstoff der Basisqualifikationen zur Wiederholung – verständlich auf den Punkt gebracht und exakt am Rahmenplan des DIHK und der bundeseinheitlichen Prüfungsordnung orientiert.

  • 1. Rechtsbewusstes Handeln
  • Arbeitsrechtliche Vorschriften und Bestimmung bei der Gestaltung individuelle Arbeitsverhältnisse und bei Fehlverhalten von Mitarbeitern
  • Vorschriften des Betriebsverfassungsgesetzes
  • Rechtliche Bestimmungen der Sozialversicherung, der Entgeldfindung sowie der Arbeitsförderung
  • Arbeitsschutz- und arbeitssicherheitsrechtliche Vorschriften
  • Vorschriften des Umweltrechts
  • Wirtschaftsrechtliche Vorschriften und Bestimmungen
  • 2. Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Ökonomische Handlungsprinzipien von Unternehmen
  • Grundsätze betrieblicher Aufbau- und Ablauforganisation
  • Nutzen und Möglichkeiten der Organisationsentwicklung
  • Anwenden von Methoden der Entgeldfindung und der kontinuierlichen, betrieblichen Verbesserung
  • Durchführung von Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerzeitrechnungen sowie Kalkulationsverfahren
  • 3. Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Erfassen, Analysieren und Aufbereiten von Prozess- und Produktionsdaten
  • Planungstechniken und Analysemethoden sowie deren Anwendungsmöglichkeiten
  • Anwendung von Präsentationstechniken
  • Erstellen von technischen Unterlagen, Entwürfen, Statistiken, Tabellen und Diagrammen
  • Anwenden von Projektmanagementmethoden
  • Informations-/Kommunikationsformen und -mittel
  • 4. Zusammenarbeit im Betrieb
  • Beurteilen und Fördern der beruflichen Entwicklung des Einzelnen
  • Einflüsse von Arbeitsorganisation und Arbeitsplatz auf das Sozialverhalten und das Betriebsklima
  • Einflüsse der Gruppenstruktur auf das Gruppenverhalten und die Zusammenarbeit
  • Eigenes und fremdes Führungsverhalten, Umsetzen von Führungsgrundsätzen
  • Führungsmethoden und -techniken zur Förderung der Leistungsbereitschaft und Zusammenarbeit der Mitarbeiter
  • Förderung der Kommunikation und Kooperation
  • 5. Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten
  • Auswirkungen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten auf Materialien, Maschinen und Prozesse sowie auf Mensch und Umwelt
  • Energieformen im Betrieb sowie Auswirkungen auf Mensch und Umwelt
  • Berechnen betriebs- und fertigungstechnischer Größen bei Belastungen und Bewegungen
  • Statische Verfahren, einfache statische Berechnungen sowie deren grafische Darstellung
  • Übungsteil (Aufgaben und Fälle)
  • Klausurtypische Aufgabe
  • Schriftliche und mündliche Prüfung sowie Tipps zur Prüfungsvorbereitung
  • Musterklausuren
  • angehende Industriemeister unterschiedlicher Fachrichtungen im ersten Prüfungsteil „Basisqualifikationen“
  • Dozenten und Bildungsträger
  • Diplom-Sozialwirt Günter Krause
  • Diplom-Soziologin
  • Bärbel Krause und
  • Dipl.-Ing. Stefan Schroll

Passend dazu

Kundenberatung Fachberatung