Art. Nr.: 42895

VR Trainer/-in

Online Zertifizierung
831,81 € brutto *
699,00 € netto**
629,10 € netto **
Beschreibung

Der Trainer der Zukunft spricht VR. Werden Sie Ermöglicher/-in von positiven Lernerlebnissen mit Virtual Reality und professionalisieren Sie Ihre Blended-Learning-Lernprozesse. Speziell thematisiert werden die folgenden Themenblöcke:

  1. Rolle der Trainer/-innen

    • Wo liegt der Mehrwert von immersive Medien?
    • Was kann VR in einem Blended-Learning-Prozess leisten?
    • Wie sieht die Rolle der Trainer/-innen in einem Blended Learning Prozess aus?
    • Wie sieht ein Kommunikationsdreieck Lerner, Trainer und Lerngruppe aus?
  2. Integration in Blended-Learning-Prozesse (inkl. VR Collaboration)

    • Wie kann VR in einen Blended-Learning-Prozess integriert werden?
    • Wo liegen Besonderheiten und Herausforderungen in der Integration?
    • Wie sieht ein idealtypischer Lehr-/Lernprozess aus?
    • Wie sieht die Learner-Journey im Zusammenhang mit den Trainer-Aktivitäten aus?
  3. Gestaltung des physischen/virtuellen Lernraums (inkl. VR Collaboration)
    • Warum ist die Abstimmung von physischem und virtuellem Lernraum so wichtig?
    • Was beinhaltet das “Space-in-Space“-Konzept?
    • Wie kann ich einen optimalen physischen Lernraum gestalten?
    • Auf was muss ich bei der Gestaltung des virtuellen Lernraumes achten?
    • Wie sieht die Rolle der Trainer/-innen im physischen und virtuellen Lernraumes aus?

Ein Trainerleitfaden hilft Ihnen bei der Sicherung Ihrer Lernergebnisse und beim Transfer in Ihr berufliches Umfeld.

Lernziele
  • Integration von VR in Blended-Learning-Lernprozesse verstehen und ermöglichen können
  • Die Rolle des Trainer/Coaches in VR erproben
  • Unterschiedliche VR Lernszenarien verstehen und daraus eigene Lernarrangements ableiten können
  • Lernräume der Zukunft mit VR konzipieren können
  • VR Collaboration erleben und selbst gestalten
Details

Ablauf

Innerhalb von drei Wochen werden die 6 Online Seminartermine und 3 VR Collaboration-Workshops (optional) durchgeführt. Planen Sie auch Zeit für die Selbstlernphasen (Lernvideos und Aufgabenstellungen) ein.

Termine:

Grundkurs

Woche 1

- Dienstag, 13.04.2021

  • 09:30 - 10:30 in ZOOM
  • 10:45 – 11:45 VR Collaboration

- Donnerstag, 15.04.2021

  • 09:30 - 10:30 in ZOOM
  • 10:45 - 11:45 in ZOOM

Woche 2

- Dienstag, 20.04.2021

  • 09:30 - 10:30 in ZOOM
  • 09:30 - 10:30 in ZOOM

Woche 3

- Dienstag, 27.04.2021

  • 09:30 - 10:30 in ZOOM
  • 10:45 – 11:45 Collaboration

- Donnerstag, 29.04.2021

  • 09:30 - 10:30 in ZOOM
  • 10:45 – 11:45 VR Collaboration

Woche 4

Aufbaumodul für Ausbilder/innen, Lehrer/innen und interne Trainer/innen:

- Montag, 04.05.2021

  • 13:30 - 14:30 in ZOOM
  • 14:45 – 15:45 VR Collaboration

- Montag, 06.05.2021

  • 13:30-14:30 in ZOOM
  • 14:45 – 15:45 VR Collaboration

    Themen und Inhalte:

  1. Woche

    • Intro-Session in ZOOM und VR Collaboration – Kennenlernen und jeweilige Herausforderungen verstehen
    • Ablauf und Aufbau des VR-Trainings erläutern
    • Wo liegt der Mehrwert von immersiven Medien?
    • Was kann VR in einem Blended-Learning-Prozess leisten?
    • Wie sieht die Rolle der trainer/-innen in einem Blended Learning Prozess aus?
    • Wie sieht ein Kommunikationsdreieck Lerner, Trainer und Lerngruppe aus?
  2. Woche

    • Wie kann VR in einen Blended-Learning-Prozess integriert werden?
    • Wo liegen Besonderheiten und Herausforderungen in der Integration?
    • Wie sieht ein idealtypischer Lehr-/Lernprozess aus?
    • Wie sieht die Learner-Journey im Zusammenhang der Trainer-Aktivitäten aus?
  3. Woche

    • Warum ist die Abstimmung von physischem und virtuellem Lernraum so wichtig?
    • Was beinhaltet das “Space-in-Space“-Konzept?
    • Wie kann ich einen optimalen physischen Lernraum gestalten?
    • Auf was muss ich bei der Gestaltung des virtuellen Lernraumes achten?
    • Wie sieht die Rolle der Trainer/-innen im physischen und virtuellen Lernraumes aus?
  4. Woche
    • Wie kann ich firmeninterne Lernangebote mit VR umsetzen oder bestehende Lernprozesse anreichern?
    • Wie kann ich positive Lernerlebnisse mit VR generieren?

Methoden

Video-Learning, ZOOM-Sessions und VR Collaboration-Sessions

Equipment

Für die VR Collaboration-Sessions werden die Oculus Quest und Pico Neo als VR-Brille eingesetzt. VR-Brillen können Sie bei Bedarf mieten, bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall.
Beachten Sie bitte auch die technischen Anforderungen für alle unsere VR/AR Schulungen.

Geeignet für
  • Ausbilder/-innen und ausbildende Fachkräfte
  • Lehrer/-innen an Berufsschulen und allgemeinbildenden Schulen
  • In-house Trainer/-innen / Coaches in Personalentwicklung / Trainingsorganisationen
  • Lehrpersonal an Hochschulen
Leistungsumfang

Grundkurs

  • 7 interaktive Online Seminare (jeweils 60 Min.)
  • 3 voll immersive Multi-User VR Collaboration – Session (jeweils 60 Minuten)

Aufbaumodul: Spezialisierung für Ausbilder/innen und berufspädagogische Fachkräfte

  • 2 interaktive Online-Seminare (jeweils 60 Minuten)
  • 2 voll immersive Multi-User VR-Collaboration
  • 3 Selbstlernphasen mit Lern-Videos
  • ca. 45 Minuten Lern-Video-Material
  • inklusive Zugang Spatial Computing – VR Multi-User-App
  • Online-Tools – Self Advisory Tools
  • Online-Community
Systemvoraussetzungen

Damit Sie an unseren VR/AR-Online-Workshops aktiv teilnehmen können, beachten Sie bitte folgende Anforderungen:

Interaktive Live Sessions per Webkonferenz-Tool
(Online Sessions)

  • Webcam (Video)
  • Headset (Audio)
  • ZOOM installiert
  • ggf. werden Smartphone/Tablet zur Darstellung von Lerninhalten genutzt
  • Zugang Youtube, padlet, miro, mentimeter – sicherstellen

Interaktive VR Sessions (VR Collaboration Sessions)

  • eigene VR-Brille nutzen (Oculus Quest 1/2*, Pico Neo 2, Oculus Rift, aktuell werden Oculus Quest 1 und Oculus Rift unterstützt)
  • benötigte App „SpatialComputing“ wird über Oculus Business installiert, weitere Apps je nach Angebot
  • aktuelle Betriebssystemversion installiert
  • VR-Brille mieten – bitte kontaktieren Sie einen unserer Kundenberater
  • benötigte Apps sind bereits installiert
  • Hygiene Konzept
  • Lieferung und Abholung innerhalb Deutschland im Preis inbegriffen

Basis

Internetzugang

  • stabiler Internetzugang
  • 5 GHz Zugang am lokalen Router empfohlen
  • Zugang für alle nötigen Devices (Rechner, Smartphone/Tablet, VR-Brille)