Art. Nr.: 41333

Online-Lehrgang Medien- und Netzwerkbetreuer/-in (Schule)

99,00 € netto **

Schaffen Sie Kompetenz vor Ort

Seit 2018 schreibt das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) jeder Schule vor, die Sicherheit die Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten sicherzustellen. Damit sind verbindliche Vorgaben verbunden, deren Einhaltung durch eine/-n eigens benannte/-n Medien- oder Netzwerkbeauftragte/-n sichergestellt werden muss. Zu den Aufgaben des/der benannten Medien- und Netzwerkbetreuer/-in gehört es, einen First-Level-Support in allen damit verbundenen Bereichen leisten zu können. Digitale Medien treten in der Lehre immer mehr in den Vordergrund. Allgemeinbildende Schulen, ebenso wie andere Bildungsinstitutionen, sind dabei zunächst auf eine intakte Netzwerk-Infrastruktur angewiesen. Dies betrifft nicht nur den Unterricht, sondern auch die Bereiche Organisation und Verwaltung.
Neben der passenden Software- und Hardwareausstattung ist auch die Gewährleistung der Qualität des Netzwerkes eine grundlegende Voraussetzung für einen reibungslosen Schulalltag. Mit dem im Mai 2019 verabschiedeten Digitalpakt Schule wurden vom Bundestag und Bundesrat auch die formalen Voraussetzungen für eine finanzielle Förderung geschaffen. Was ist ein Access-Point? Welche Hardware ist zur Einrichtung eines Netzwerkes erforderlich? Welches Betriebssystem benötigen Sie? Das sind nur einige der Fragen, die in unserem Online-Kurs beantwortet werden. Neben den genannten Fragen werden im Online-Kurs auch die wichtigsten Sicherheits- und Datenschutzaspekte angesprochen. Der Online-Kurs bietet hierfür jeweils ein Kapitel, in dem die Grundlagen zu den Themen Schutz- und Datensicherung sowie den gesetzlichen Regeln gut verständlich aufbereitet sind.

Aufbau des Online-Kurses:

  1. Hardwareausstattung
  2. Software und Medien
  3. Netzwerkinstallation- und Betreuung
  4. Schutz und Datensicherung
  5. Gesetzliche Regeln einhalten

Technische Voraussetzung:

  • Ein Endgerät mit Internet-Zugang
Lernziele

In unserem speziell für Schulen entwickelten Online-Kurs lernen Sie unter anderem:

  • Welche Hardwareausstattung für ein funktionierendes Netzwerk sinnvoll ist bzw. benötigt wird
  • Welche Softwareprogramme sich wofür eignen
  • Welche Medien für den praktischen Umgang in den Schulen in Frage kommen
  • Wie man ein leistungsstarkes Netzwerk aufbaut und pflegt
  • Welche Datenschutzrichtlinien und Gesetze beachtet werden müssen
Leistungsumfang
  • Lernerfolgskontrollen mittels Wissensabfragen nach jedem Kapitel
  • 3 Monate Zugriff auf unsere Lernplattform
  • Christiani Zertifikat (bei Bestehen des Abschlusstestes)
Dauer
  • Rechnen Sie mit ca. 3 Stunden pro Kapitel
  • Der Kurs besteht aus 5 Kapiteln und jeweils einem Anschlusstest
  • In einem Abschlusstest werden dann Inhalte aus allen 5 Kapiteln abgefragt
Geeignet für
  • Alle Personen, die bereits über Grundkenntnisse im Umgang mit Netzwerksystemen verfügen und die sich auf eine Tätigkeit als Medien- und Netzwerkbetreuer an Schulen spezialisieren wollen.