Christiani stattet Europas modernstes SHK-Bildungszentrum aus

In München steht nicht nur ein Hofbräuhaus, sondern auch Europas modernstes Bildungszentrum für Berufe der Sanitär,- Heizungs- und Klimatechnik (SHK). Der Bildungsanbieter Christiani hat die Innung Spengler, Sanitär- und Heizungstechnik München (SHK Innung München)  mit moderner Schulungstechnik ausgestattet. Einige Trainingssysteme wurden eigens für die Bildungsstätte entwickelt.

Nach etwa zwei Jahren Bauzeit sollte das Bildungszentrum der SHK Innung München im Sommer 2021 eröffnet werden. Aufgrund der Pandemie kam es anders und die offizielle Eröffnung musste um ein Jahr verschoben werden, obwohl alles termingerecht eingerichtet war. Vier Räume des gesamt 4.000 Quadratmeter umfassenden Bildungszentrum hat Christiani nach den Wünschen und Anforderungen der SHK Innung München ausgestattet.

  • 2 Lehrwerkstätten zur Wärme-/Heizungstechnik
  • 1 Schulungsraum Wassertechnik
  • 1 Schulungsraum Umwelttechnik

Fachräume für die praktische Aus- und Weiterbildung

Zu den Christiani Fachräumen

Die Trainingssysteme für die Werkräume wurden von Christiani entwickelt und in der firmeneigenen Produktionsstätte in Essen gebaut. Einige Lehrsysteme wurden eigens für das Bildungszentrum der SHK Innung München konstruiert bzw. den Ansprüchen angepasst.

Für die Lagerung der mobilen Schulungsstände hat Christiani beispielsweise einen integrierten Lagerraum in der Lehrwerkstatt geschaffen, dessen Lochblechwände von außen gleichzeitig als Montagewand für SHK-Aufbauten genutzt werden kann.

Ralf Suhre, Geschäftsführer der SHK Innung München, betont, dass Christiani alle Anforderungen an die konzeptionelle Umsetzung des Bildungszentrums erfüllen konnte. „Wir sind froh, einen Partner wie Christiani zu haben, der uns mit Tipps, Hinweisen, mit Rat und Tat unterstützt hat, sodass wir die beiden Aspekte, Konzeption und Ausstattung, perfekt verwirklicht haben.“

Abwasserwand demonstriert die richtige Verrohrung

Ein Highlight im Münchner Bildungszentrum ist ohne Frage die von Christiani konstruierte Abwasserwand. Sie demonstriert sehr anschaulich, wie sich das Abwasser in den Rohrleitungen in einem mehrgeschossigen Gebäude verhält und was beim Einbau der Abwasserleitungen zu beachten ist. Durch transparente Rohre kann der Weg des Abwassers genau verfolgt werden. Die Wand zeigt einerseits Totstrecken, Rücksaugeffekte und andere Mängel bei falscher Verrohrung. Auf der anderen Seite wird die korrekte Abwasserführung nach den anerkannten Standards von Technik und Hygiene sichtbar gemacht. Die Bedeutung einer korrekten Verrohrung wird so nachhaltig demonstriert.

Einblick in das Bildungszentrum der SHK Innung München

Dieser Film vermittelt einen detaillierten Eindruck vom imposanten Bildungszentrum und der Ausstattung seiner Lehrwerkstätten. Der Geschäftsführer der SHK Innung München, Ralf Suhre, erklärt die Besonderheiten der Konzeption und Ausführung, bei der es darum geht, neben der bestehenden Technik auch Zukunftsthemen wie Digitalisierung und vernetzte Haustechnik abzubilden.

Die SHK Innung München – eine der größten in Deutschland

Die SHK Innung München vertritt die gewerblichen Interessen von rund 700 Betrieben der Gewerke Installation, Heizungsbau und- Spenglerei in der Landeshauptstadt München, den Landkreisen München, Dachau und Fürstenfeldbruck sowie der Ofen- und Luftheizungsbauer für München und Oberbayern. Als Lernort neben Berufsschule und Betrieb bildet die SHK Innung München in ihren Werkstätten die Lehrlinge aus. Darüber hinaus bietet sie Fort- und Weiterbildungen für Gesellen und -Meister in den Gewerken Installation und Heizungsbau sowie Spengler.

Die Ausstattung des Bildungszentrums

Die Ausstattung der Räume im Bildungszentrum der SHK Innung München umfasst im Wesentlichen folgende Lehr- und Arbeitsplatzsysteme von Christiani:

Wärme- und Heizungstechnik

  • Verschiedene Systeme und Komponenten konventioneller Heizungsanlagen
    (Brennerprüfstand, Thermen, Heizgeräte, Brennwertgeräte, Tankanlage)
  • Lehrsysteme zur Heizungsregelung, Wärmeverteilung, Heizungshydraulik,
  • Lehrsysteme zur Gas-Hausinstallation

Wassertechnik

  • Abwasserwand (eigens entwickelt als Lehr-/Demonstrationssystem)
  • Lehrsysteme zu Trinkwasser, Ausstattung von Sanitärräumen, Steuerung sanitärer Anlagen, Armaturenprüfung

Umwelttechnik

  • Modulares Lehrsystem Wärmepumpe mit Solarthermie und Photovoltaik
  • Schulungsmodell Laborklimaanlage
  • Lehrsysteme zur Kontrollierten Wohnraumlüftung (Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus und dezentral)

Arbeitsplatzsysteme

  • Arbeitsplatzsysteme mit Montagewänden und Energie-/Medienversorgung (Energiesäulen)
  • Lerninseln (mobiles Arbeitsplatzsystem) in Sonderausführung gemäß Kundenwunsch