Art. Nr.: 80289

Löten

Übungen für den Auszubildenden
14,10 € netto **
Beschreibung

3. Auflage 2001, 73 Seiten, DIN A4, 4-fach Lochung, Loseblatt in Folie

Die vorliegende Übungsreihe dient der Ausbildung in der Fertigkeit Löten. Sie ist in allen Berufen des Berufsfeldes Metalltechnik anwendbar.

Obwohl die Vermittlung der Fachpraxis im Vordergrund steht, wurde bei der Erstellung der Übungsreihe einer Gleichwertigkeit der übungsbezogenen Kenntnisvermittlung Rechnung getragen. Dies ist im Hinblick auf eine erfolgreiche Ausbildung unerlässlich. Der Auszubildende soll auch die Begründung für sein Handeln während der Übungen erhalten.

Der didaktische Aufbau der Übungsreihe erleichtert kleinen und mittleren Firmen die Ausbildung, da die Kenntnisvermittlung vom Auszubildenden selbstständig erarbeitet werden kann.

Details
  • Übung 1: Weichlöten
  • Übung 2: Weichlöten
  • Übung 3: Weichlöten
  • Übung 4: Verzinnen und Weichlöten
  • Übung 5: Weichlöten mit der Flamme
  • Übung 6: Weichlöten einer Rohrverbindung
  • Übung 7: Hartlöten
  • Übung 8: Hartlöten
  • Übung 9: Hartlöten
  • Übung 10: Hartlöten einer Rohrverbindung
  • Übung 11: Ofenlöten
  • Übung 12: Löten elektrischer Anschlüsse
Lernziele

Wenn Sie die Übungen durchgeführt haben, können Sie:

  • Kenntnisse über das Fügeverfahren Löten anwenden,
  • Kenntnisse über Aufbau und Handhabung von Lötgeräten und Zubehör anwenden,
  • entsprechend den Erfordernissen Weich- oder Hartlötverbindungen herstellen,
  • Bleche aus unterschiedlichen Werkstoffen löten,
  • Kupferrohre und Fittings löten,
  • selbstständig nach Zeichnung Lötarbeiten durchführen,
  • alle Arbeiten mit der notwendigen Arbeitssicherheit durchführen.
Geeignet für
  • Auszubildende im Berufsfeld Metalltechnik
Leseprobe
Leseprobe