SYMplus™ Drehen DIN/PAL
10er-Lizenz

Art.-Nr.: 13689

1.691,00 € netto**

* inkl. MwSt., Versandkostenfrei
** zzgl. MwSt., Versandkostenfrei

SYMplus PALplus Drehen Programmieren nach der neuen PAL-Codierung

SYMplus PALplus Drehen ist ein Lern- und Trainingsprogramm für die CNC-Programmierung nach DIN und die Vorbereitung auf die PAL-Prüfung. Dieser Prüfung liegt eine neue Codierung zugrunde, die in Qualität und Quantität eine erhebliche Ausweitung gegenüber dem bisherigen PAL-Befehlssatz darstellt. So kann nun auch nach PAL z.B. ein Technologiezyklus mit Positionszyklen verknüpft werden. Und auch das Programmieren mit R als Alternative zu I und J und die Integration von Fasen/Rundungen sind möglich.

PAL-Simulator Im Simulator mit allen neuen, ab 2009 prüfungsrelevanten Befehlen und Zyklen können alle NC-Sätze in einem geführten Modus programmiert werden. Eingabedialoge, umfangreiche Hilfebilder und eine aussagekräftige Simulation mit Lupe, Einzelsatz etc. auch in 3D ermöglichen so ein zielgerichtetes Lernen.

PAL-Multimedia Die Ausweitung der PAL-Codierung bedeutet mehr Programmier-Komfort besonders für den CNC-Einsteiger aber auch zusätzlichen Lernaufwand. Um dieses Lernen zu unterstützen, hat KELLER neben dem neuen PAL-Simulator einen multimedialen Einstieg entwickelt. So kann sich der Lernende interaktiv Schritt für Schritt mit den Zyklenparametern vertraut machen. Auch das Thema Schnittdaten wird hier praxisnah vermittelt.

SYMPlus PALplus Drehen wird als Download bereitgestellt. Die Lizenz wird durch einen USB-Dongle geschützt. (Dongle kostet 60 Euro) Als alternative Option kann das Programm auch mit Zugangsdaten über eine dauerhafte Internetverbindung gestartet werden (CmWAN). Alle verfügbaren Standard-Postprozessoren zur Erzeugung von NC-Programmen für Ihre Steuerung sind enthalten inklusive Erweiterungsmodul 3D-Simulation.

Zu jeder Technologie benötigen Sie plusCare.

Bitte bei der Bestellung eine E-Mail Adresse für die Zusendung des Downloadlinks angeben.

  • Handelsüblicher PC, z.B. mit Intel ® Core™ 2 Duo E8400 @ 3GHz
  • Empfohlene Betriebssysteme: Microsoft Windows® 7 / 8 / 8.1 / 10
  • Hauptspeicher: min. 2 GB
  • Festplattenspeicher: ca. 2 GB frei je Technologie
  • Bildschirmauflösung: min. 1024 x 768 px
  • OpenGL-kompatible 3D-Grafikkarte, wie die GeForce GT 210 (1024 MB)
  • PC-Tastatur und Maus
  • Soundkarte und Lautsprecher
  • Internetanschluss für die einmalige Lizenz-Aktivierung (nicht dauerhaft, Ausnahme CmWAN s.u.)
  • Datenübertragung zu den Steuerungen über Netzwerk-Anschluss, serielle Schnittstelle (mit Handshake RTS/CTS), USB-Schnittstelle
  • Es stehen alternativ zwei Lizenzierungsmöglichkeiten zur Verfügung, die vorab festgelegt werden:
    • Cm bzw. CodeMeter - mit CmStick (Dongle) an USB2-Anschluss oder
    • CmWAN bzw. CodeMeterWAN - mit permanenter Internet-Verbindung

Dreh-Postprozessoren sind u.a. für folgende Steuerungen lieferbar bzw. ab SYMplus mit plusCARE™ standardmäßig enthalten:

  • BOEHRINGER B1T, B2T, B32T, B3T
  • BOSCH ALPHA 2, BOSCH CC 100T, BOSCH CC200T
  • DIN/PAL 1994
  • EMCOtronic T1
  • ENGELHARDT 3300
  • FAGOR 800T, 8055 T
  • FANUC 0i-TB, 0T, 3T, 15TF, 18i, 21i, QT2
  • GILDEMEISTER EP, EPL1, EPL2
  • HEIDENHAIN DINPLUS
  • GSK 988T
  • HAAS SL, TL
  • HNC-21T
  • LUXTRONIC LUX-TURN
  • MAHO Graziano CNC 432T
  • MAZATROL T32 (ISO)
  • NUM 1060T, 760T
  • NUMERIK CNC 600
  • OKUMA OSP 500 L_G
  • PAL 2009
  • RODE DELESEN
  • WABECO
  • SINUMERIK 3T, 802C, 802D, 808D, 810D/840D, 810T/820T, 840C, SINUMERIK 840D sl / 828D, C200, ShopTurn ISO
  • TRAUB TX8, TX8D/E/F

 

Darüber hinaus sind auf Anfrage auch Postprozessoren für jede andere DIN-basierte Steuerung möglich.

 


Zusätzlich benötigt


Passend dazu

Kundenberatung Fachberatung