Druck- und Medientechnik Plus
Print und Digital

Art.-Nr.: 41297

82,24 € netto**

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Neben dem Printprodukt erhalten Sie auch die digitale Version des Werks

14. Auflage 2017, 1056 Seiten

Helmut Teschners „Druck- und Medientechnik“ ist seit vielen Jahren die anerkannte fachliche Basis für Ausbildung, Weiterbildung und Studium im Bereich der Printmedien.

Nun erscheint dieses Standardwerk in der 14. überarbeiteten Auflage.

Alle Inhalte wurden aktualisiert und wichtige Themen ausführlicher dargestellt.

Neu in der 14. Auflage ist, dass jedes wichtige Druckverfahren nun in einem eigenen Kapitel erarbeitet wird:

  • Offsetdruck
  • Flexodruck
  • Digitaldruck
  • Tiefdruck
  • Siebdruck

    Ebenfalls neu ist auch ein Kapitel zum Thema „Spezifische Druckprodukte und Anwendungen“. Dieses beinhaltet unter anderem Verpackungen, Etiketten, Shrink Sleeve, Dekor und Banknoten.

    Das Kapitel „Material“ wurde im Bereich der Bedruckstoffe um Kunststoffe und Wellpappe erweitert.

    Dies sind nur einige wichtige Neuerungen in der 14. Auflage. Eine digitale Ausgabe des Buches – siehe Varianten – ist ebenfalls verfügbar.

Der Titel vermittelt umfassendes Grundlagenwissen für Ausbildung, Weiterbildung und Studium, sodass sich Lernziele aus nachstehenden Themengebieten ableiten lassen.

  • Gestalterische Grundlagen: Typografie, Layout, Gestaltung von Podukten
  • Druckvorstufe: Digitale Bilddatenerfassung und Monitorausgabe, Digitale Bildbearbeitung, Farbmanagement, Ausgabedaten druckverfahrensorientiert erstellen
  • Druckformherstellung im Offsetdruck: Bogenmontage, Ausschießen, Druckplatten, Computer-to-Systeme
  • Drucktechnik: Druckverfahren, Druckmaschinentechnik, Druckmaschinen im Offsetdruck, Arbeitssicherheit, Prozessvorbereitung, Auflagendruck
  • Druckverarbeitung: Produkte, Fertigungsabläufe, Verarbeitungstechniken
  • Veredelungen: Inline, Offline
  • Materialkunde: Druckfarben und Bedruckstoffe
  • Qualitätsmanagement-System und Prozess-Sicherheit im Offsetdruck
  • Projektmanagement in der Druck- und Medienindustrie: Methoden, Briefing und Ideenfindung
  • Finanzbuchhaltung, Kosten- und Leistungsrechnung, Kalkulation sowie Geschäftsprozesse

Das Buch „Druck- und Medientechnik“ ist geeignet für Aus-, Weiterbildung und Studium und bietet als Lehrbuch und Nachschlagewerk die Grundlagen des Fachwissens für die berufliche Kompetenz aller Berufe im Berufsfeld Druck und Medien:

  • Medientechnologe Druck, Siebdruck und Druckverarbeitung
  • Mediengestalter – alle Fachrichtungen
  • Packmitteltechnologe
  • Buchbinder

Helmut Teschner, Diplom-Ingenieur (FH), Fachrichtung Verfahrenstechnik Druck, Reproduktion und Druckverarbeitung

Helmut Teschner gilt seit Jahrzehnten als Fachmann der Druck- und Medienbranche: Nach einer Ausbildung zum Drucker folgten eine Weiterbildung zum Industriemeister Druck sowie ein Studium an der Fachhochschule für Druck (Stuttgart) und eine mehrjährige Industrietätigkeit.

Sein Interesse an der beruflichen Bildung führte schließlich zum berufspädagogischem Studium: Über 35 Jahre arbeitete der Autor im beruflichen Schuldienst. Stationen waren Biberach, Ulm, Reutlingen, Ravensburg sowie die Elektronikschule Tettnang. Darüber hinaus hatte Helmut Teschner 21 Jahre einen Lehrauftrag für Printmedien an der Dualen Hochschule Ravensburg im Studiengang Medien- und Kommunikationswirtschaft.

Während seiner Zeit im beruflichen Schuldienst war Helmut Teschner über 15 Jahre Studiendirektor und Fachberater für Druck und Medien beim Oberschulamt Tübingen sowie beim Ministerium für Kultus und Sport Baden-Württemberg in Stuttgart.

Zu seinen Aufgabenbereichen hierbei zählten u. a.:

  • Beratung und Beurteilung von Lehrerinnen und Lehrern
  • Mitwirkung an der Erstellung von Rahmenlehrplänen für die Berufe der Druckindustrie auf Bundesebene
  • Umsetzung der KMK-Rahmenlehrpläne auf die Landesebene
  • Erstellung von Handreichungen für Drucktechnik
  • Organisation, Koordination sowie Leitung von Lehrerfortbildungen für das Berufsfeld Medien- und Drucktechnik in Baden-Württemberg

Viele Jahre war Helmut Teschner beim Zentral-Fachausschuss Berufsbildung Druck und Medien (ZFA) im Ausschuss zur Erstellung von Aufgaben für die bundeseinheitliche Abschlussprüfung der Drucker tätig.

 

Rufen Sie Ihre digitalen Inhalte über C-LEARNING – dem Christiani Lernportal ab. Nach dem Kauf des Produkts erhalten Sie eine automatisch erstellte Einladung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten. Mit Ihrem Benutzernamen und dem dazugehörigen Passwort können Sie sich ganz einfach unter c-learning.com anmelden.

Geben Sie hierzu bitte eine gültige E-Mail-Adresse des Nutzers/Ausbilders an.

Über das Admin Cockpit verwalten Sie Ihre erworbenen Lizenzen nun selbstständig. Eine Lizenz (auflagengebunden) ermöglicht den Zugriff auf C-LEARNING für den Zeitraum von fünf Jahren und wird nicht automatisch verlängert.


Varianten

Kundenberatung Fachberatung