Art. Nr.: 14815

Christiani Industriemodell Industrietor

Stand-Alone-Modell
1.725,00 € netto **
Beschreibung

Das Tormodell simuliert ein kraftbetätigtes Tor mit den wesentlichen Sicherheitseinrichtungen nach der Arbeitsstättenverordnung, wie es beispielsweise als Hallentor in den Produktionsgebäuden eines Industriebetriebs eingebaut ist. Das Tormodell besteht aus dem zweiflügeligen Schiebetor, einer Signallichtanlage, einem Ventilator und beidseitig vorhandenen, verschiedenen Betätigungs- und Unfallverhütungseinrichtungen.

Im Simulationsablauf wird das Tor geöffnet, um einem Fahrzeug die Durchfahrt zu ermöglichen, und anschließend wieder geschlossen: Durch Betätigung eines Tasters wird das Tor geöffnet. Je nach Programmierung erfolgt der Schließvorgang zeitabhängig oder wiederum vom Bediener ausgelöst. Während des Vorgangs läuft der über dem Tor angebrachte Ventilator, um die Zugluftentwicklung zu mindern. Befinden sich Personen oder Fahrzeuge im Gefahrenbereich des Tores, so wird ein Schließen durch Einweglichtschranken verhindert. Zusätzlich sind an den Torflügeln Quetschleisten angebracht. Die Signallichtanlage zeigt die freigegebene Durchfahrtsrichtung des Tores an.

Lernziele

Mit Industriemodellen von Christiani können Sie nahezu alle Lerninhalte wie bei einer echten Automatisierungsanlage vermitteln:

  • Anforderungsdefinition
  • Planung der Steuerung
  • Steuerungsauswahl
  • Programmierung
  • Inbetriebnahme
  • Einrichten und Justieren
  • Überprüfung von Ergebnissen
Geeignet für

Ausbildung in den Fachbereichen:

  • Automatisierungstechnik
  • SPS-Programmierung
  • Steuerungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Instandhaltung
  • Logistik
Technische Daten
  • Versorgungsspannung : 24 V
  • Sensoren: 2x Einweglichtschranken 8x Mechanische Taster
  • Aktoren: 1x Motoren mit einer Laufrichtung 2x Motoren mit zwei Laufrichtungen
  • Steuerungsanforderungen: 10x Digitaleingänge (+ lesend) 9x Digitalausgänge (+ schaltend)
  • Abmessungen: L x B x H: 400 x400 x 270 mm
  • Gewicht: 4,8 kg