Art. Nr.: 42892

Immersive Learning Day

Online Workshop
593,81 € brutto *
499,00 € netto**
449,10 € netto **
Beschreibung

In diesem mehrteiligen Online Workshop erleben Sie die unterschiedlichen XR-Technologien. Sie erkennen und verstehen Anwendungsfelder in verschiedenen Bildungs- und Schulungsbereichen und können erste Schritte für eigene AR/VR Projekte identifizieren und ableiten.

Das innovative Konzept des Online Immersive Learning Day ermöglicht, unterschiedlichste Beispiele mit dem Smartphone (AR, 360) und mit einer VR-Brille (VR) live im Home-Office oder am Arbeitsplatz erlebbar zu machen. Dadurch kann ein erstes Erleben stattfinden und eröffnet die Ideenfindung und Identifizierung der Einsatzfelder im Umfeld Training/Learning im jeweiligen Unternehmen.

  • Erfahren Sie alles Wichtige rund um das Thema XR – Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR)
  • Sie erhalten entscheidungsrelevantes Wissen zu Hard- und Softwaresystemen sowie Applikationen.
  • in Live Hands-On Online Experience können Sie verschiedenen Devices und Anwendungen erleben und verstehen

Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über das Thema Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) und die unterschiedliche Umsetzungsformate. Die Teilnehmer erfahren, wie sie diese Technologien effizient für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Produkte, Vermarktungskonzepte und Service-Modelle nutzen können. Von 360Grad-Filmen/Fotos, Cardboard-Lösungen für wenig Geld, über Oculus Quest, über Pico Neo 2, über VR (HMD)-Brillen wie HTC Vive/Pro oder HP Reverb G2 bis hin zur Augmented/Mixed Reality-Lösung Mircosoft Hololens 2 oder nreal.

Lernziele

im Themenfeld: Bildung und Qualifizierung

  • Wissen und Verstehen: XR/Digital Reality als Überbegriff für 360°-Filme/Foto / VR / AR / MR
  • Experience: Live-Erlebnis im Online Experience-Lab (VR Collaboration, AR und 360)
  • Hardware-Lösungen einschätzen können und Vor- und Nachteile kennen
  • Lehren, lernen, ausbilden – Einsatz und Anwendung: bereits umgesetzte Einsatzszenarien kennen lernen
  • Chancen und Herausforderungen für eigene Projekte/Aktivitäten ableiten und erste Schritte für eine Umsetzung definieren können
  • Diskussion über mögliche Grenzen und Rahmenbedingungen führen können

Lerninhalte
Überblick XR/Digital Reality

  • Was verbirgt sich hinter 360-Grad Foto/Video, Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR)?
  • Historie und aktuelle Entwicklungen, Anwendungen
  • Aktueller Entwicklungsstand und Ausblick
  • Aktuelle Anwendungsszenarien anhand von Best Practice verschiedener Branchen (Training/Learning, Education/Bildung)
  • Branchen und Marktpotenziale (Education/Weiterbildung, Training/Learning)
  • Marktreife und technisches Entwicklungsstadium von VR, AR, MR in den jeweiligen Branchen.
  • Gestaltung von Geschäftsmodelle mit VR, AR, MR
  • Hardwaresysteme und Vergleich verschiedener Devices
  • IT- und Softwaresysteme und Vergleich verschiedener Plattformen

360Grad-Filme/Foto

  • Kennenlernen und anwenden verschiedener Applikationen aus verschiedenen Bereichen
  • Erleben und Testen – Hands-On im Experience LAB (Google Cardboards, Oculuc Go…)
  • Plattformen und Voraussetzungen für Panorama-Views
  • Aufnahme und Kamera-Equipment: Wie entstehen 360-Grad-Visualisierungen?
  • Diskussion und Reflexion inkl. Einsatzfelder ableiten

Virtual Reality (VR)

  • Kennenlernen und anwenden verschiedener Applikationen aus verschiedenen Bereichen
  • Erleben und Testen – Hands-On im Experience LAB (HTC Vive/Pro/Eye, Oculus Quest, HTC Vive COSMO, Pico Neo 2, HP Reverb G2)
  • Tools, Authoring einer VR-Applikation und Konzepte für VR-Anwendungen
  • Diskussion und Reflexion inkl. Einsatzfelder ableiten

Augmented Reality (AR) und Mixed Reality (MR)

  • Komponenten und Umsetzungsarten von AR-Anwendungen
  • Endgeräte und Hardware: Smartphones, Tablets und ihre Voraussetzungen zum sinnvollen Betrieb einer AR-Applikation
  • Erleben und Testen – Hands-On im Experience LAB (Microsoft HoloLens 2*)
  • Diskussion und Reflexion inkl. Einsatzfelder ableiten

Nächste Schritte ableiten und festhalten

  • Voraussetzungen für die Entwicklung eigener Anwendungen.
  • Roadmap für die Eigenentwicklung, Best Practice und Handlungsempfehlungen.
  • Wahl und Umgang mit externen Dienstleistern.
  • Implementierung in das eigene Geschäftsmodell, eigene Produkte und Services

Ausblick in die Zukunft

  • aktuelle Entwicklungen und deren Auswirkungen
  • Zukunft des Arbeitsplatzes
Details

Ablauf Zwei Module inklusive live ZOOM-Sessions, Hands-on im Online-Experience-LAB, VR Collaboration und Video-Learning-Modulen

Termine folgen - bitte kontaktieren Sie uns

Methoden

Video-Learning, ZOOM-Sessions und VR Collaboration-Sessions

Equipment

Für die VR Collaboration-Sessions werden die Oculus Quest und Pico Neo als VR-Brille eingesetzt. VR-Brillen können Sie bei Bedarf mieten, bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall.
Beachten Sie bitte auch die technischen Anforderungen für alle unsere VR/AR Schulungen.

Geeignet für
  • Fach- und Führungskräfte Personalentwicklung
  • Berufsschullehrer, Trainer, Referenten, Ausbilder
  • Mitarbeiter in Learning & Development Abteilungen
  • Interessierte
Vorkenntnisse

Es sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig.

Leistungsumfang
  • 150 Minuten interaktive ZOOM-Sessions
  • 120 Minuten interaktive full immersive VR Collaboration – Sessions mit VR-Brille*
  • 20 Minuten Video-Learning-Module
  • Teilnahmebescheinigung
  • Alle Session sind interaktiv und binden die Teilnehmenden aktiv ein.
  • Impulse, Präsentationen und Best Practice – Beispiele, Gruppenarbeit/Workshop.
  • Einführung in Anwendungsgebiete von erfolgreichen Angeboten im Markt.
  • Live Hands-On im Online-Experience-LAB*
  • Technikanforderungen

Refent

Torsten Fell

  • MBA e-learning/Knowledge Management
  • Experte für neue Lerntechnologien (ENLT)
  • Referent aus der Praxis und führender Experte zu VR/AR-Learning
  • AWARD-Gewinner: Best VR E-Learning Specialists 2020 – Germany – Award for Excellence in Immersive Upskilling Experiences
Dauer

Der Online Workshop ist mehrtägig.

Systemvoraussetzungen

Damit Sie an unseren VR/AR-Online-Workshops aktiv teilnehmen können, beachten Sie bitte folgende Anforderungen:

Interaktive Live Sessions per Webkonferenz-Tool
(Online Sessions)

  • Webcam (Video)
  • Headset (Audio)
  • ZOOM installiert
  • ggf. werden Smartphone/Tablet zur Darstellung von Lerninhalten genutzt
  • Zugang Youtube, padlet, miro, mentimeter – sicherstellen

Interaktive VR Sessions (VR Collaboration Sessions)

  • eigene VR-Brille nutzen (Oculus Quest 1/2*, Pico Neo 2, Oculus Rift, aktuell werden Oculus Quest 1 und Oculus Rift unterstützt)
  • benötigte App „SpatialComputing“ wird über Oculus Business installiert, weitere Apps je nach Angebot
  • aktuelle Betriebssystemversion installiert
  • VR-Brille mieten – bitte kontaktieren Sie einen unserer Kundenberater
  • benötigte Apps sind bereits installiert
  • Hygiene Konzept
  • Lieferung und Abholung innerhalb Deutschland im Preis inbegriffen

Basis

Internetzugang

  • stabiler Internetzugang
  • 5 GHz Zugang am lokalen Router empfohlen
  • Zugang für alle nötigen Devices (Rechner, Smartphone/Tablet, VR-Brille)