Art. Nr.: 11368

Virtuelles Prüflabor: Zerstörende Prüfverfahren

Standortlizenz
285,00 € netto **
Beschreibung

Version 1.1, CD-ROM mit PDF-Benutzerhandbuch

Viele wichtige Werkstoffkenngrößen wie die Festigkeit oder die Zähigkeit werden mit dem Zug- bzw. dem Kerbschlagbiegeversuch ermittelt. Wie die beiden Prüfverfahren durchgeführt und ausgewertet werden, erklärt das Lernprogramm Virtuelles Prüflabor: ZERSTÖRENDE PRÜFVERFAHREN.

Im theoretischen Programmteil werden alle zum Verständnis notwendigen metallkundlich-mechanischen Grundlagen sowie die Prüfprinzipien und Prüf­abläufe erklärt. Grafiken, Fotos, Animationen, Videosequenzen und interaktive Übungen tragen zu einem nachhaltigen und motivierten Lernprozess bei. Die Anwendung der Grundlagen erfolgt in einem virtuellen Labor, in dem eigen­ständig Prüfaufträge durchgeführt werden können. Versuchstabellen und differenzierte Rückmeldungen unterstützen dabei die Versuchsdurchführung.

Das Lernprogramm bietet eine praxisnahe Unterrichtshilfe für die innerbetrieb­liche Ausbildung sowie für die berufliche Bildung in Schulen, Fachschulen und Hochschulen. Insbesondere durch die Vor- und Nachbereitung von Labor­übungen kann der Präsenzunterricht sinnvoll ergänzt werden. Darüber hinaus kann die Software zum selbstständigen Lernen in Einzelarbeit eingesetzt werden.

Bearbeitungsdauer: ca. 4,5 Stunden

Details
  • Das Lernprogramm vermittelt Grundlagen- und Anwendungswissen zum Zug- und Kerbschlagbiegeversuch
  • Theorieteil Zugversuch
  • Zugprüfmaschinen und -proben
  • Kennwerte
  • Verfahrensprinzip mit Kraft-Verlängerungs-Diagramm
  • Theorieteil Kerbschlagbiegeversuch
  • Metallkundlich-mechanische Grundlagen
  • Probenform und -temperatur
  • Verfahrensprinzip inkl. Messmethode
  • Praxisteil (Simulation)
  • Prüfaufträge im virtuellen Prüflabor mit 4-6 Werkstoffproben je Verfahren
Geeignet für
  • Anfänger
  • Wiedereinsteiger
  • Auszubildende in Metallberufen
  • Studenten (u.a. Maschinenbau, Verfahrenstechnik)
  • Technische Mitarbeiter
Systemvoraussetzungen

  • Betriebssystem Microsoft Windows XP, Vista, 7, 8, 10
  • Bildschirmauflösung mind. 1024 x 768 Pixel
  • Internetbrowser (z.B. Internet Explorer ab Version 6.0 oder Mozilla Firefox ab Version 3.0)
  • Flash Plugin ab Version 9.0