Art. Nr.: 33277

Teilchenmodell und Aggregatzustände

DVD
75,63 € netto **

Beschreibung

Laufzeit: 19 min

Produktionsjahr: 2011

Zur Erklärung des Aufbaus von Materie kann man das Teilchenmodell nutzen. Einfache Phänomene wie zum Beispiel die Aggregatzustände werden damit verständlich. Die didaktische DVD vermittelt anhand lebensnaher Beispiele und anschaulicher Animationen, wie man sich die Struktur fester, flüssiger und gasförmiger Stoffe vereinfacht vorstellen kann und wie durch Zufuhr oder Entzug thermischer Energie Übergänge zwischen den Aggregatzuständen stattfinden. Im ROM-Teil der DVD stehen Arbeitsblätter, didaktische Hinweise und weitere ergänzende Unterrichtsmaterialien zur Verfügung.

Lernziele

Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler

  • beschreiben modellhaft den submikroskopischen Bau ausgewählter Stoffe (Aggregatzustände auf Basis des Dalton-Teilchenmodells);
  • verwenden Bindungsmodelle zur Interpretation von Teilchenaggregationen, räumlichen Strukturen und zwischenmolekularen Wechselwirkungen (Übergänge zwischen den Aggregatzuständen, einfache Vorstellung von Anziehungskräfte zwischen Teilchen);
  • erklären die Vielfalt der Stoffe auf der Basis unterschiedlicher Kombinationen und Anordnungen von Teilchen (Teilchenabstände unterscheiden sich bei den Aggregatzuständen);
  • erheben bei Untersuchungen, insbesondere in chemischen Experimenten, relevante Daten oder recherchieren sie (Experiment zur Ermittlung der Schmelz- und Siedetemperatur von Wasser);
  • beschreiben, veranschaulichen oder erklären chemische Sachverhalte unter Verwendung der Fachsprache und/oder mit Hilfe von Modellen und Darstellungen (Aggregatzustände und Übergänge zwischen diesen auf Basis des Dalton-Teilchenmodells);
  • protokollieren den Verlauf und die Ergebnisse von Untersuchungen und Diskussionen in angemessener Form (Experiment zur Ermittlung der Schmelz- und Siedetemperatur von Wasser).

Geeignet für

  • Allgemeinbildende Schule 5.-7. Klasse