Geschüttelt, nicht gerührt - James Bond im Visier der Physik

Art.-Nr.: 44756

11,21 € netto**

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

2. Auflage 2020, 336 Seiten, Broschur

Bekannt ist, dass James Bond schon in zahlreichen Filmen die Welt gerettet hat. Weniger bekannt ist jedoch die Physik die dahinter steckt.
Egal ob es um die legendäre Laseruhr geht, Röntgenbrillen oder dem Flugverhalten vom Autos geht, in diesem Buch werden in einzelnen kleinen Kapiteln die physikalischen Grundlagen hinter all diesen bekannten Filmszenen analysiert. Jedes einzelne Phänomen lässt sich nutzen um eine interessante Unterrichtsstunde zu gestalten. Überzeugen Sie Ihre Klasse dass Physikkenntnisse für das Überleben eines jeden Geheimagenten notwendig sind.

Selbstverständlich wird in diesem Buch auch das Geheimnis gelüftet, warum James Bond seinen Wodka Martini geschüttelt und nicht gerührt trinkt.

 

Lehrerinnen und Lehrer von angehenden Geheimagenten der Sekundarstufe I und II

Metin Tolan, 1965 als Sohn deutsch-türkischer Eltern in Oldenburg geboren, ist er seit 2001 Professor für Experimentelle Physikan der Technischen Universität Dortmund. Seine Leidenschaften sind Physik, Fußball und James-Bond-Filme. Die Vorträge, die er über diese aufregende Mischung hält, werden vom Publikum gefeiert.

Joachim Stolze, geboren 1953, ist Professor für Theoretische Physik an der Universität Dortmund.

 

Kundenberatung Fachberatung