Art. Nr.: 77404

VW Golf 6 CAN-LIN-BUS

Schulungsstand
12.417,00 € netto **
Beschreibung

Dieser Schulungsstand wurde auf Basis eines VW Golf 6 hergestellt. Neben der herkömmlichen Fehlersuche nach Schaltplan, ist auch die Diagnose und Codierung mittels Werkstatt-Tester über OBD möglich. Verbaut sind original Fahrzeug-Komponenten mit CAN- und LIN-BUS Anbindung und zur Frontseite hin herausgeführten Anschlusssteckern. Ein Rest-Bus-Simulator erzeugt zur Funktion dringend benötigte Signale nicht enthaltener Bauteile. Dies garantiert eine realistische Darstellung der Signale. Als Schaltplan kann der mitgelieferte, aus Einzelseiten bestehende Original VW-Schaltplan verwendet werden. Alle Unterlagen werden auch in digitaler Form mitgeliefert. Die Scheinwerfer lassen sich mit einem Beleuchtungseinstellgerät einstellen. Alle verbauten Komponenten wie Lenkstockschalter, Lichtschalter, Wischermotor, Hauptscheinwerfer, Rückleuchten usw. sind Original-Bauteile auf Basis Golf VI. Die vorderen Einfassprofile halten die mit Digitaldruck versehenen Grundplatten. Der Digitaldruck ist mit einer speziellen Folie kaschiert, um hohe Praxistauglichkeit zu gewährleisten und bietet zusätzlich die Möglichkeit, mit wasserlöslichen Folienstiften auf den Platten zu schreiben. Das fahrbare Gestell ist mit vier 125 mm großen, gebremsten Rollen ausgestattet. Ein unterhalb des Schulungsstandes montierter Rahmen dient zur Aufnahme des 12V 40Ah Netzgerätes (im Lieferumfang enthalten).

Folgende Erweiterungen sind möglich:
Türmodul mit ZV, E-Fensterheber und E-Spiegel sowie ein Anhängermodul und ein Regensensor..

Details
  • Arbeiten mit Schaltplänen, Schaltzeichen, Klemmenbezeichnungen, Leitungen, Leitungsverbindungen
  • Nutzen der Möglichkeiten werkstattüblicher Diagnosegeräte
  • Einbeziehen von Problemlösungsstrategien bzw. Alternativen bei der Diagnose
  • Überprüfen einzelner Bauelemente und Entscheiden über notwendige Instandsetzungsmaßnahmen
  • Codieren von Steuergeräten, Anpassen von Softwareständen und Prüfen von Datenkommunikationsleitungen unter Beachtung gesetzlicher und herstellerbezogener Vorschriften

Folgende Funktionen sind möglich:

  • Signale senden
  • Signale empfangen
  • Signale bearbeiten (Programmieren auf dem BUS)
  • Fehlerschaltung im CAN-Bus-System

Anschlussmöglichkeiten:

  • CAN-Dongle über Adapter
  • Diagnosetester über OBD
  • Oszilloskop, Multimeter
Geeignet für
  • Kfz-Mechatroniker/in mit Schwerpunkt Personenkraftwagentechnik
  • Kfz-Mechatroniker/in mit Schwerpunkt Fahrzeugkommunikationstechnik
  • Servicetechniker/in
  • Meister/in im Kfz-Techniker Handwerk
Lernziele
  • Benennen von elektrischen und elektronische Bauelementen, Baugruppen und Systemen
  • Prüfen und Instandsetzen von elektrischen und elektronischen Schaltungen
  • Auswählen und Verwenden von elektrischen Mess- und Prüfgeräten
  • Messen und Beurteilen von elektrischen Größen und Signalen
  • Dokumentieren von Arbeitsergebnissen und Bewerten durch Vergleichen mit errechneten Größen und Herstellervorgaben

    Lernfelder:

    • Grundstufe: Einsatz in Lernfelder 3, 4
    • Fachstufen: Einsatz in Lernfelder 11P, 12P, 13P
Lieferumfang
  • Schulungsstand
  • Handbuch mit verschiedenen Praxisbeispielen und Schaltplänen
  • CAN-Fehlerschaltbox für die 8 Standard CAN-Fehler
  • spezielle Widerstands-Kabel zur Fehlersimulation
  • spannungsstabilisiertes Netzteil