Art. Nr.: 92849

Lerninsel mit Spanplatten

ohne Energiekanal und Innenschrank
7.900,00 € netto **
Beschreibung

Die Lerninsel - das mobile und flexible Arbeitsplatzsystem

Die Lerninsel ist die flexible Lösung für den Praxisunterricht: Die mobile Arbeitsstation kann mit wenigen Handgriffen aufgebaut werden. Mit den aufgeklppten Seitenteilen bietet die Lerninsel vier Arbeitsstationen mit je über 5 m² Arbeitsfläche, an denen jeweils ein bis zwei Schüler/Auszubildende arbeiten können. Wird die Lerninsel nicht benutzt, kann sie auf das Grundformat von ca. 1 m² zusammengelappt und platzsparend verstaut werden.

Die Arbeitsflächen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Je nach Lochmuster gibt es passende Dübel: patentierte Stahldübel mit M8-Innengewinde für die Bereiche SHK und Metall sowie Kunststoffdübel für den Elektrobereich.

Details

Grundidee und Konzept:

In der Ausbildung werden seit Einführung der Lernfelder multifunktionale Räume für die Ausbildung gefordert. Der theoretische und der praktische Unterricht sollten im selben Raum durchführbar sein. Dies lassen die bestehenden Raumgrößen jedoch häufig nicht zu.

Mit der Entwicklung eines fahrbaren Lernortes können in einem Raum beide Situationen unterrichtet werden. Der Lehrer/Ausbilder kann an diesem Lernort - der Christiani Lerninsel - seinen Unterricht vorführen. Durch das Hinzufahren weiterer Lerninseln können die Lernenden den Unterrichtsstoff vertiefen oder Ausbildungssituationen einüben und erproben. Die Lerninsel besteht aus einem quadratischen Korpus auf Rollen. Die Arbeitsflächen mit Spanplatten können aufgeklappt und beidseitig genutzt werden.

Auf den vier Seiten stehen je Seite über 5 m² Arbeitsfläche zur Verfügung. Pro Seite können ein bis zwei Lernende die praktische Umsetzung eines Auftrages üben.

Für die Entwicklung der Lerninsel war es eine Voraussetzung, dass der Lernende weitgehend praktische Arbeiten, wie im Betrieb oder auf einer "Baustelle", durchführen kann. Der Einsatz von Materialien aus der Industrie und dem Handwerk ist daher vorgesehen.

Bei Nichtbenutzung kann die Lerninsel zusammengeklappt und über die Transportrollen entsprechend verstaut werden. Die benötigte Lagerfläche beträgt nur knapp einen Quadratmeter.

Beschreibung und Ausführung:

  • Vier einseitige Arbeitsflächen am Korpus: zwei starr und zwei aufklappbar, mit Zugang in die Lerninsel zur Aufbewahrung von Arbeitsmaterialien
  • Vier aufklappbare Doppelarbeitsflächen
  • Arretierbare Türarbeitsflächen
  • Mobiler Korpus aus geschweißtem Vierkant-Stahlrohr, 30 x 30 mm
  • Feststellbare Räder für eine unverrückbare Positionierung
  • Stellfläche (zusammengeklappt) ca. < 1 m²
  • Arbeitsflächen bestehend aus Spanplatten zur flexiblen Nutzung
Lernziele

Bei der Lerninsel handelt es sich um ein hochflexibles Arbeitsplatzsystem. Es können Versuchsaufbauten aus unterschiedlichen Fachbereichen installiert werden um hier die unterschiedlichsten Lernziele zu erreichen.

Geeignet für

Die Lerninsel kann für die verschiedensten Aus- und Weiterbildungsbereiche eingesetzt werden.

Der Einsatz ist insbesondere für Räume gedacht, die multifunktionell genutzt werden sollen, und bei denen das Platzangebot begrenzt ist.

Die Lerninsel kann z. B. eingesetzt werden an

  • Berufsschulen
  • Betriebliche und überbetriebliche Bildungszentren
Technische Daten

Maße (B/T/H in mm):

  • Zusammengeklappt: ca. 920/920/1.990
  • Komplett aufgeklappt: ca. 2.500/2.500/1.990

Gewicht:

ca. 500 kg

Lieferumfang

Lerninsel auf Rollen mit 4 aufklappbaren Türen

Videos

 


Lerninsel - Anwendungsbeispiel Elektro

 


Lerninsel - Anwendungsbeispiel Sanitär, Heizung, Klima