Art. Nr.: 54790

Ergänzungsset Leistungselektronik - Vierquadrant-Antrieb

4.198,00 € netto **

Beschreibung

Mit dem "Ergänzungsset: Leistungselektronik - Vierquadrant-Antrieb" bieten wir Ihnen ein Lehrsystem zur Durchführung von Versuchen auf dem Gebiet der Drehzahlsteuerung und Drehzahlregelung von Gleichstrom-Nebenschlussmaschinen an.

Dieses Paket stellt eine Ergänzung dar und muss mit einem Basisset (Art.-Nr. 54745) komplettiert werden!

Das zusätzlich benötigte Basisset (Art.-Nr. 54745) besteht aus:

  • Universalstromversorgung
  • 4-Kanal Trennverstärker
  • DC-Bremseinheit
  • Last mit Schalter

Durch die Ergänzungssets können Sie aus 2 Themengebiet wählen:

  • 54790 Ergänzungsset: Leistungselektronik Vierquadrant-Antrieb (wird hier beschrieben)
  • 54789 Ergänzungsset: Leistungselektronik Frequenzumrichter

Im Gegensatz zur einzelnen Lerntafel (Art-Nr. 54514) ist in diesem Set der dazugehörige Satz Verbindungstechnik bereits enthalten.

Hinweis: Die dazugehörigen Unterlagen sind unter "Unterlagen" erhältlich und nicht im Lieferumfang enthalten.

Details

  • Kompakte Bauweise, dadurch geringe Rüstzeiten
  • Für Gleichstrommaschinen von 100 W ... 1 kW
  • Kreisstrombehafteter und kreisstromfreier Betrieb, umschaltbar
  • Eingebaute Regler für Strom und Drehzahl
  • Optische Anzeige der Schaltzustände der Thyristoren
  • Messbuchsen zur Aufnahme elektrischer Parameter

Für die Aufnahme und Darstellung aller wichtigen elektrischen Parameter sind Mess- und Einstellmöglichkeiten vorhanden.

Zur Durchführung von Versuchen stehen zum Vierquadrant-Antrieb ausführliche Versuchsanleitungen zur Verfügung.

Der Vierquadrant-Antrieb ist so ausgelegt, dass mit ihm Gleichstrommaschinen bis zu einer Leistung von 1 kW betrieben werden können.

Zu Versuchszwecken kann der Vierquadrant-Antrieb auf den Tisch gestellt oder in ein Rahmengestell eingehängt werden.

Geeignet für

  • Elektroniker, -in für Betriebstechnik
  • Elektroniker, -in für Automatisierungstechnik
  • Mechatroniker, -in

Technische Daten

Technische Daten Vierquadrant-Antrieb (Art.-Nr. 54514)

Netzanschluss (einphasig):

  • Netzspannung: 230 V AC; 50 ... 60 Hz

Leistungsaufnahme:

  • ca. 200 VA ... 1,1 kVA (jeweils abhängig vom angeschlossenen Maschinensatz)

Ankerspannung und -strom:

  • max. 207 V; 6 A

Feldspannung und -strom:

  • max. 207 V; 2,5 A

Drehzahlregler (abschaltbar):

  • Proportionalanteil KP stufenlos einstellbar
  • Integralanteil in 3 Stufen einstellbar

Temperaturüberwachung:

  • Für Motorsatz, über 2-mm-Buchsen

Abmessungen:

  • Vierquadrant-Antrieb: 266 x 297 x 190 mm (B x H x T)

Gewicht:

  • Vierquadrant-Antrieb: ca. 14,9 kg

Mechanische Angaben:

Die Frontplatte des BOARDs besteht aus 5 mm starkem Schichtpressstoff, Farbe mattblau, und ist mit weißen Schaltsymbolen, entsprechend den eingebauten Funktionsgruppen, graviert. Eine stabile Kunststoffhaube schützt die Rückseite des Gerätes und ermöglicht durch ihre Formgebung eine arbeitsgerechte Schräglage auf dem Tisch.

Lernziele

Allgemeine Beschreibung:

  • Leistungsteil
  • Betriebsarten beim Vierquadrant-Antrieb
  • Die Zündbausteine Z1 und Z2
  • Die Sperrlogik (Kreisstromlogik)
  • Drehzahlregler
  • Die Stromregler 1 und 2
  • Das Freigabesignal
  • Feldspannungserzeugung

Die Gleichstrom-Nebenschlussmaschine:

  • Ventilarten (Kurzfassung der wichtigsten Typen)
  • Halbleiter-Diode
  • Thyristor (kathodenseitig steuerbar, rückwärts sperrend)
  • Thyristor abschaltbar (GTO), kathodenseitig steuerbar
  • Triac, Zweirichtungsthyristor
  • Stromrichter, Begriffsbestimmungen

Zweipuls-Brückenschaltungen B2:

  • B2-Schaltung mit ohmscher Belastung/Dioden
  • B2-Schaltung mit R und L (ωL>>R)/Dioden
  • Vollgesteuerte B2-Schaltung mit ohmscher Last/Thyristoren
  • Vollgesteuerte B2-Schaltung mit R und L (ωL>>R)

Prinzip einer Drehzahlregelung:

  • Grundprinzip einer Regelung
  • Der P-Regler
  • Der I-Regler
  • Der PI-Regler
  • Blockschaltbild (Prinzipschaltplan) einer Drehzahlregelung einer Gleichstrommaschine
  • Der Steuersatz (Zündbausteine)
  • Signalflussplan des Drehzahlregelkreises
  • Blockschaltbild (Prinzipschaltplan) des Vierquadrant-Antriebs (Art.-Nr. 54514)

Versuchsteil:

  • Allgemeines Hinweise
  • Inbetriebnahme Anleitung

Versuche:

  • Ermittlung der Feldspannung UE des Vierquadrant-Antriebs (Typ 5255) Messungen am Drehzahlregler
  • Messungen an den Stromreglern
  • Zündimpulse
  • Kennlinie des Tachogenerators
  • Ohmsche Belastung der Thyristorbrücken
  • Maximaldrehzahlen im Motorbetrieb bei unterschiedlichen Regler Einstellungen
  • Spannungsverlauf der Ankerspannung UA1, A2 des Gleichstrom-Nebenschluss-Motors bei generatorischer Belastung
  • Dynamisches Regelverhalten des Drehzahlreglers bei sprunghafter Beaufschlagung von Drehzahländerungen und Störgrößen
  • Generatorbetrieb der Gleichstrom-Nebenschlussmaschine M1 (direkt am Thyristor angeschlossen), Wechselrichterbetrieb, Übergangsverhalten