Art. Nr.: 98199

Elektrische Maschinen - Verbindungsprogrammiertes Steuern (VPS)

Lerntafelset
4.490,00 € netto **

Lehrsystem zum Themengebiet – Elektrische Maschinen
Teil: Verbindungsprogrammiertes Steuern
Konventionelles Steuern von Drehstrommotoren – Grundlagen der Elektromechanik

Automatisierte Systeme sind ein fester Bestandteil unserer Industrie und damit natürlich auch der Berufsausbildung von Elektronikern!

Mit diesem modularen Lehrsystem für das Lernfeld 8 können die Grundlagen der Antriebstechnik und VPS (verbindungsprogrammierte Steuerung) vermittelt werden.

Mit Hilfe der dazu erhältlichen Versuchsanleitung werden Versuche zu folgenden Themen anschaulich vermittelt.

  • Schütz- Tippbetrieb und Selbsthaltung
  • Schutzeinrichtungen im Haupt- und Steuerstromkreis
  • Zeitfunktionen
  • Sicherheit von Steuerungen
  • Folgeschaltungen
  • Wendeschaltung
  • Stern- Dreieck-Anlassschaltung
  • Dahlanderschaltung
  • Kondensatormotor
  • Projektaufgaben wie z.B. Torantrieb

Durch die hohe Modularität und die ausgewählten Komponenten ist für Sie der Weg offen, viele weitere Versuchs- und Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Lerntafeln (z.B. EDUSAFE, SPS-Technik) individuell zu projektieren.

Des Weiteren bietet der Aufbau und das Design der Christiani-Lerntafeln eine ausgezeichnete Übersichtlichkeit, welche durch räumlich getrennte und farblich auffällig gekennzeichnete Spannungsbereiche erreicht wird.

Smart wird es beim Verkabeln, wo durch kurze Verbindungen (Brückenstecker) der Verdrahtungsaufwand reduziert und die Übersichtlichkeit bei komplexen Schaltungen verbessert werden.

Hinweise:

  • Die zu diesem Lerntafel-Set passende Versuchsanleitungen sind separat erhältlich (siehe: Unterlagen).
  • Neben den genannten Übungen finden sich auch einige Versuche zum Fehlerstromschutzschalter in der Versuchsanleitung. Um diese durchführen zu können, wird die Lerntafeln Fehlerstromschutzschalter benötigt (siehe unter „Varianten“), bzw. können die Versuche auch an betrieblich vorhandenen Geräten vorgenommen werden.
Details

Die Lerntafeln aus der Reihe „Elektrische Maschinen“ vermitteln Inhalte nach Lernfeld 8.
Das Lehrsystem VPS und deren einzelnen Lerntafeln eignen sind zur Grundlagenvermittlung zur

  • Verbindungsprogrammierte Steuerungen (VPS)
  • Antriebstechnik
  • Elektromechanik

In Verbindung mit der auf die Lerntafeln abgestimmten Versuchsanleitung (siehe: Unterlagen), können die in der Beschreibung genannten Schaltungen in einer Laborumgebung aufbaut und untersucht werden.
Dafür empfehlen wir einen Labortisch mit A4-Experimentierrahmen (z.B. Art.-Nr. 95373) zu verwenden.

Vorteile des Systems:

  • Lerntafeln für die Anwendung im A4-Experimentierrahmen
  • VPS und Grundlagen der Antriebstechnik mit einem Lehrsystem abgedeckt
  • Gefahrloser Einblick auf die Bauteile und Verdrahtung durch glasklares Pultgehäuse möglich
  • Räumlich getrennte Bereiche so wie farbliche Hervorhebung für Steuer- und Niederspannungsanschlüsse auf der Frontplatte der Lerntafeln
  • Stark modularisierte Lerntafeln – Minimale Anzahl von Bauteilen pro Lerntafel für höchste Flexibilität in der Anschaffung und Anwendung für eine Vielzahl von Aufgaben.
  • Durch die hohe Modularität wird eine große Nähe zur konventionellen Verdrahtung erreicht, da der Auszubildende/Schüler selbst entscheiden muss, wie die Lerntafeln (Bauteile) kombiniert werden sollen.
  • Dank der sehr schmal gewählten A4-Lerntafeln pro verwendetem Bauteil (1/2 A4, ¾ A4, 1 A4), lassen sich auch bei wenig Platzangebot größere Schaltungen realisieren.
  • Alle Lerntafeln sind per Brückenstecker koppelbar, wodurch die Verdrahtung vereinfacht und gleichzeitig übersichtlicher wird. Die Vereinfachung durch Brückenstecker findet in der Industrie auf Grund von genannter Vorteile immer mehr Einsatze und würde im Lehrsystem auf vergleichbare Weise umgesetzt. Der Auszubildende/Schüler erlernt so bereits die einzelnen Bauteile optimal zu arrangieren um Zeit und Material zu sparen.
Geeignet für

Ausbildungsbetriebe und Schulen im Handwerk und der Industrie in der Branche Elektrotechnik

Lernfeld 8, in den folgenden Berufen:

  • Elektroniker für Automatisierungstechnik: Antriebssysteme auswählen und integrieren
  • Elektroniker für Betriebstechnik: Antriebssysteme auswählen und integrieren
  • Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik: Antriebssysteme auswählen und integrieren
  • Elektroniker für Gebäude und Infrastruktursysteme: Gebäudetechnische Systeme nach betriebswirtschaftlichen Aspekten erweitern
  • Elektroniker für Geräte und Systeme u. Systemelektroniker: Geräte herstellen und prüfen
  • Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik: Elektrische Maschinen und mechanische Komponenten integrieren