Lade Veranstaltungen

LEARNTEC 2021 – die digitale Bildungsmesse

Sie suchen nach neuen Lerntrends?
Jetzt kostenfrei für die digitale Bildungsmesse LEARNTEC 2021 registrieren und informieren!

Die LEARNTEC xchange 2021 ist die virtuelle Plattform zum Networking und Austausch für die Bildungsbranche und findet vom 22. bis 24. Juni 2021 digitaler Form statt. Bis zu 180 Fachvorträge und Diskussionsforen zur Digitalisierung der Lern- und Arbeitswelt erwarten Sie in verschiedenen parallelen Live-Streams. Branchenexperten aus Wirtschaft und Wissenschaft informieren über Zukunftskompetenzen oder innovative Lernstrategien und Konzepte.

Wir präsentieren auf der Online-Plattform an drei Tagen unsere neuesten Produktlösungen und Bildungskonzepte für die technische Bildung.

Unser umfassendes Programm mit spannenden Vorträgen und lösungsorientierten Produktpräsentationen thematisiert aktuelle Trends und bietet Möglichkeiten zum interaktiven Austausch.

Melden Sie sich gleich zu unserem praxisnahen Vorträgen an:

Learning by Making? – Das Makerspace als Lern-Raum-Konzept für MINT-Maker-Coding 
am Di, 22.06.2021 um 15:00 – 16:00 Uhr

Das Christiani MakerSpace ist ein kreativer Lernerlebnisraum mit MINT-Fokus und gibt Anregungen wie Schüler/-innen aktiv mit digitalen und haptischen Medien lernen. Wir stellen Ihnen Konzept, Bausteine, Beispiele und den Weg zum MakerSpace vor.

Digitale Medien für die technische Bildung am Di, 22.06.2021 um 13:40 – 14:00 Uhr
| Moderation: Frank Draing, Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG
| Referenten: Christian Eismann und Kevin Wäschebach, Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG

Die digitale Transformation hält längst Einzug und doch ist sie ein dynamischer Prozess wie jede schon da gewesene Industrialisierung. Mit Neuerungen, Verbesserungen und Veränderungen. Ein Umdenken ist nötig. So auch in der technischen Aus- und Weiterbildung.  
Christiani macht es sich zur Aufgabe den Begriff Digitalisierung nicht inflationär abzunutzen, sondern Produkte sinnvoll zu erweitern, zu kompensieren oder gar neu zu entwickeln. Denn wer nur digitalisiert, ohne ein klares und smartes Ziel zu verfolgen, verliert sich schnell in der Flut an Angeboten. Wenn digitale Umsetzungen auch noch Erschwernis statt Erleichterung mit sich bringen, können sie auch nicht nachhaltig in die wichtigsten Bildungsstufen von der Schule bis hin zu weiterbildenden Maßnahmen implementiert werden. 
Mit unserer bereits 90-jährigen Erfahrung fangen wir diese Transformation auf und zeigen Ihnen in diesem Vortrag, welche digitalen Medien wir Ihnen für die technische Bildung an die Hand geben, um nicht von der Digitalisierung eingeholt zu werden, sondern sie sich zunutze zu machen.

VR/AR-Lösungen in der beruflichen Bildungspraxis am Mi, 23.06.2021 um 13:00 – 14:00 Uhr
| Moderation: Frank Draing, Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG
| Referenten: Christian Eismann und Kevin Wäschebach, Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG

Nach einer kurzen Einführung in das Thema Virtual Reality und Augemented Reality allgemein, möchten wir mit Ihnen zusammen anschauen, welche Möglichkeiten für den Einsatz der Technik in der beruflichen Aus- und Weiterbildung bestehen und welche Chancen sich daraus ergeben.

Wir möchten mit Ihnen zusammen diskutieren wo der Einsatz von VR und AR sinnvoll ist, welche Inhalte nötig sind und was in Zukunft noch kommen kann. Gemeinsam schauen wir auf Beispiele aus der Aus- und Weiterbildungspraxis bis hin zur Prüfung. Wie kann VR in Prüfungssituationen eingesetzt werden? Welche Möglichkeiten ergeben sich durch Multi-User-Rooms. Das sind nur einige Fragen, die wir mit Ihnen zusammen erarbeiten wollen.

Zur Anmeldung
Nach oben