Lade Veranstaltungen

Kostenfreies Seminar System- und Hochvolttechnik im Kraftfahrzeug

Kostenfreies Seminar für Ausbilder/- innen und Lehrer/- innen aus dem Kfz-Bereich

Elektromobilität stellt in der Energiewende eine entscheidende Stellschraube für eine zukunftsfähige Mobilität dar. Nach der DGUV Information 209-093 müssen sich all diejenigen zum/zur „Fachkundigen für Hochvolttechnik in Kraftfahrzeugen“ qualifizieren, die bei ihrer Arbeit mit HV-Systemen in Berührung kommen.

NEU: Zertifizierung zur „Fachkundig unterwiesenen Person Stufe 1S“.

Neben Auszubildenden zum/zur Kfz-Mechatroniker/-in mit dem Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik sind auch bereits ausgelernte Mitarbeiter/-innen in Kfz-Werkstätten sowie Personen die bei der Herstellung und Entwicklung mit HV-Systemen in Berührung kommen angesprochen, wenn es um den Wissensaufbau im Bereich der Hochvolttechnik in Kraftfahrzeugen geht.

Alle erforderlichen Qualifizierungsstufen die für die Qualifizierung zum/zur „Fachkundigen für Hochvolttechnik in Kraftfahrzeugen“ benötigt werden lassen sich inhaltlich mit dem flexiblen und modularen Christiani HV-Trainer, dem Schulungssystem für E-Antriebe und HV-Systeme in Kraftfahrzeugen, abbilden.

Die Seminarteilnehmer/-innen erhalten einen Überblick über den Aufbau des Christiani HV-Trainers sowie über aktuelle technische Entwicklungen im Bereich der System- und Hochvolttechnik. Sie lernen die spezifischen Ausbildungsinhalte im schulischen Rahmenlehrplan, in der Ausbildungsordnung und im Unterweisungsplan zur überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung kennen und führen selbst Mess- und Diagnosearbeiten am HV-System durch.

Seminarthemen:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen, Verantwortung, Sicherheitsbestimmungen
  • Grundlegender Aufbau des Christiani HV-Systems für Kraftfahrzeuge
  • Aktuelle Entwicklungen (u.a. 48 V-Systeme, Brennstoffzellentechnik)
  • Ladestrategien und Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge
  • Ausbildungsinhalte (Rahmenlehrplan, Ausbildungsordnung, überbetriebliche Ausbildung)
  • Mess- und Diagnosearbeiten am HV-System

Wir bitten Sie, folgende Regelungen zu beachten:
Die Veranstaltung findet in Präsenz unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln statt. Bitte beachten Sie, dass Einlass nur für Personen möglich ist, die geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Das Tragen einer medizinischen Maske ist Pflicht, sobald der Mindestabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die Teilnehmeranzahl ist zudem auf 8 Personen begrenzt.

Wir laden Sie herzlich ein, an der Veranstaltung teilzunehmen.

Zur Anmeldung

Ihr Referent: 

Johann Altmann

Fachberater Aus- und Weiterbildung
Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG

Anmeldung Seminar: System- und Hochvolttechnik im Kraftfahrzeug, 16.11.2021, Rheine
Name
Vorname

Sie haben keine Zeit?

Hier haben wir noch andere Termine zu diesem Thema:

Kostenfreies Seminar: System -und Hochvolttechnik im Kfz 

Nach oben