Pneumatik / E-Pneumatik Band 4: Programmiert steuern
Übungsband für den Auszubildenden

Art.-Nr.: 48969

19,07 € netto**

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

1.Auflage 2021, 112 Seiten, vierfarbig Loseblatt

Pneumatische Antriebstechnik ist heute Standard in der gesamten Automatisierungstechnik. Pneumatische Antriebe müssen gesteuert werden. Das geschieht heute fast durchweg elektropneumatisch – zwischen den pneumatischen Antrieb und die elektrische Steuerung wird der elektro-pneumatische Wandler, das Magnetventil geschaltet.

Umgekehrt werden die pneumatischen Größen wie der Druck durch den Druckschalter von der Pneumatik zur Elektrik umgewandelt, und die Positionen des Zylinders werden mechanisch oder elektronisch erfasst und zum Signal für die Elektrische Steuerung aufbereitet. Als Steuerung hat sich dabei die Speicherprogrammierbare Steuerung durchgesetzt.

Für kleinere Anlagen werden sogenannte Kleinsteuerungen oder Micro-SPS benutzt, für mittlere oder große Anlagen die modularen SPS. Im vorliegenden Band wird eine typische Kleinsteuerung, die Siemens Logo! als Beispiel verwendet. Anhand der Kleinsteuerung wird sehr schnell deutlich, welche großen Vorteile der Einsatz einer SPS in Verbindung mit pneumatischer Antriebstechnik bietet: Hohe Flexibilität, einfache Änderbarkeit, gute Simulationsmöglichkeiten und Nutzung vieler integrierter Funktionen, die in der Relaistechnik eigene Hilfsrelais erfordern, z.B. zur Nutzung von Speicherbausteinen, Zeiten oder Zählern.


Inhalt:
Programmiert steuern, Band 4, Auszubildende, 13 Übungen


Varianten


Passend dazu

Kundenberatung Fachberatung