Maschinelle Werkstoffbearbeitung - Teil: Drehen
Art. Nr.: 97518

Maschinelle Werkstoffbearbeitung - Teil: Drehen

Textband - Französisch
11,96 € netto **
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Sprache: Französisch

Der Ausbildungslehrgang "Maschinelle Werkstoffbearbeitung - Teil Drehen" behandelt die maschinell spanenden Fertigungsverfahren des Drehens gemäß der Ausbildungsrahmenpläne für Metallberufe (Lfd. Nr. 12 c "Drehen"). Dabei werden ausführlich die unterschiedlichen Fertigkeiten des Drehens wie Zentrieren, Bohren, Gewindeherstellung, Kegeldrehen, Rändeln und Entgraten behandelt. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Drehmaschinen mit ihren Funktionen sowie die fachgerechte Bedienung und das Prüfen und Einstellen der Maschinenfunktionen. Weiterhin werden die Werkzeuge und das Ausrichten und Spannen von Werkzeugen und Werkstücken beschrieben.

In 12 praktischen Übungen, jeweils mit Arbeitsinformationen, Stücklisten und Arbeitsplanungsvordrucken sowie Kontroll- und Bewertungsbogen werden verschiedene Projektaufgaben bearbeitet. Die Übungen sind nach der Leittextmethode aufgebaut und folgen dem Modell der vollständigen Handlung. Somit sind sie besonders Handlungs- und Sozialkompetenz fördernd. Die Übungen können sowohl in Einzelarbeit als auch in Gruppenarbeit bearbeitet werden.

Fachtheoretisches und fachpraktisches Wissen zum Lehrgang "Drehen", ca. 55 Seiten mit farbigen Abbildungen und Grafiken.

Bearbeitungsdauer: ca. 5 Wochen

Inhalt
  • Zuordnung des Drehens
  • Bewegungen an Werkzeugmaschinen
  • Schneidengeometrie
  • Schnittgeschwindigkeit, Umdrehungsfrequenz, Spanquerschnitt, Form- und Lagetoleranzen, Oberflächengüte
  • Kühlschmiermittel
  • Drehverfahren nach DIN 8589
  • Drehmaschinenarten
  • Drehmaschinenaufbau
  • Zentrieren, Gewindeherstellung, Freistiche, Kegeldrehen, Rändeln, Entgraten
  • Allgemeine Hinweise zur Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz/rationelle Energieverwendung
  • Übungen mit Lösungen
  • Literaturempfehlung