Betrieblicher Lehrgang - Maschinelle Werkstoffbearbeitung (Digital)
Teil: Drehen

Textband - Jahreslizenz
Art.-Nr.: 41343

4,21 € netto**

* inkl. MwSt., Versandkostenfrei
** zzgl. MwSt., Versandkostenfrei

3. Auflage 2013, 190 Seiten

Der Ausbildungslehrgang "Maschinelle Werkstoffbearbeitung - Teil Drehen" behandelt die maschinell spanenden Fertigungsverfahren des Drehens gemäß der Ausbildungsrahmenpläne für Metallberufe (Lfd. Nr. 12 c "Drehen"). Dabei werden ausführlich die unterschiedlichen Fertigkeiten des Drehens wie Zentrieren, Bohren, Gewindeherstellung, Kegeldrehen, Rändeln und Entgraten behandelt. Eien weiteren Schwerpunkt bilden die Drehmaschinen mit ihren Funktionen sowie die fachgerechte Bedienung und das Prüfen und Einstellen der Maschinenfunktionen. Weiterhin werden die Werkzeuge und das Ausrichten und Spannen von Werkzeugen und Werkstücken beschrieben.

In 12 praktischen Übungen, jeweils mit Arbeitsinformationen, Stücklisten und Arbeitsplanungsvordrucken sowie Kontroll- und Bewertungsbogen werden verschiedene Projektaufgaben bearbeitet. Die Übungen sind nach der Leittextmethode aufgebaut und folgen dem Modell der vollständigen Handlung. Somit sind sie besonders Handlungs- und Sozialkompetenz fördernd. Die Übungen können sowohl in Einzelarbeit als auch in Gruppenarbeit bearbeitet werden.

Fachtheoretisches und fachpraktisches Wissen zum Lehrgang "Drehen", ca. 55 Seiten mit farbigen Abbildungen und Grafiken.

Bearbeitungsdauer: 5 Wochen

  • Industriemechaniker/-in
  • Werkzeugmechaniker/-in
  • Zerspanungsmechaniker/-in
  • Konstruktionsmechaniker/-in
  • Fertigkeit Drehen zuordnen
  • Aufbau und Funktion einer Leit- und Zugspindel-Drehmaschine erklären
  • Betriebsbereitschaft der Drehmaschine herstellen
  • Spannmittel für Werkstücke unterscheiden und Werkstücke im Dreibackenfutter einspannen
  • Spannmittel für Werkzeuge unterscheiden und Drehmeißel einspannen
  • Drehmeißel benennen und auswählen
  • Umdrehungsfrequenz, Vorschub und Zustellung einstellen
  • Eingespannte Werkstücke messen
  • Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften, sowie Umweltschutzmaßnahmen nennen und anwenden
  • Spanbildung und Spanarten erklären
  • Werkstücke zentrieren
  • Werkstoffkurzbezeichnung erläutern
  • Oberflächengüte nach DIN 1302 unterscheiden
  • Umdrehungsfrequenz ermitteln
  • Drehmeißelarten und Schneidstoffe unterscheiden
  • Winkel an der Werkzeugschneide nennen und Zusammenhänge aufzeigen
  • Freistich nach DIN 76-A erklären
  • Innengewinde und Paßbohrungen herstellen
  • Werkstück durch mitlaufende Zentrierspitze fixieren
  • Eigenschaften von Thermoplasten
  • Polyethylen (PE) spanend bearbeiten
  • Spannen von Werkstücken (PE)
  • Innen- und Außenradien unterscheiden
  • Profildrehmeißelformen nennen
  • Arbeitsschritte zur Fertigung von Innen- und Außenradien beschreiben
  • Ein- und Abstechen unterscheiden, auswählen und beschreiben
  • Vertiefen der Fertigkeiten (Quer-Plandrehen, Längs-Runddrehen, Zentrieren, Bohren, Abstechdrehen, Entgraten)
  • Berechnung zur Kegelherstellung
  • Kegelherstellung und Kegelprüfung
  • Rändelarten unterscheiden und auswählen
  • Arbeitstechnik beim Rändeln beschreiben
  • Messen mit der Bügelmeßschraube
  • ISO-Toleranzen/Passungen unterscheiden
  • Gewindebolzen anfertigen
  • Betriebliche Arbeiten an der Drehmaschine selbständig planen und durchführen
  • Arbeitstechnik beim Innendrehen beschreiben

Rufen Sie Ihre digitalen Inhalte über C-LEARNING – dem Christiani Lernportal ab. Nach dem Kauf des Produkts erhalten Sie eine automatisch erstellte Einladung mit Ihren persönlichen Zugangsdaten. Mit Ihrem Benutzernamen und dem dazugehörigen Passwort können Sie sich ganz einfach unter c-learning.com anmelden.

Geben Sie hierzu bitte eine gültige E-Mail-Adresse des Nutzers/Ausbilders an.

Über das Admin Cockpit verwalten Sie Ihre erworbenen Lizenzen nun selbstständig. Eine Lizenz ermöglicht den Zugriff auf C-LEARNING für den Zeitraum von einem Jahr und wird automatisch verlängert. Eine schriftliche Kündigung zum Bezugsjahresende ist jederzeit möglich.

C-LEARNING ist browserbasiert, es ist also unabhängig vom verwendeten Gerät und ohne App-Installation erreichbar. Ausbilder/-innen und Lehrer/-innen sowie deren Azubis und Schüler/-innen können zeitgleich auf die Plattform zugreifen, die in Sachen Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit auf dem neuesten Stand ist.

C-LEARNING plus – einfach pauschal

Unser Angebot C-LEARNING plus bietet Ihnen ein völlig neues Preismodell – alle Inhalte unseres neuen Lernportals C-LEARNING stehen als attraktives Lizenzmodell zu einem festen Preis pro Jahr zur Verfügung.

C-LEARNING plus umfasst alle digitalen Inhalte, die für den Azubi/Ausbilder relevant sind. Von digitalen Büchern, E-Learnings bis hin zu Projektarbeiten und betrieblichen Lehrgängen.

Eine artikelgenaue Übersicht aller enthaltenen digitalen Christiani Produkte, finden Sie hier.

Nutzen Sie unsere digitalen Produkte bereichsübergreifend, ohne versteckte Kosten und Einschränkungen.

Unser einfaches Preismodell ermöglicht es ohne aufwändige Recherche und zu planbaren Kosten, Zugang zu allen relevanten Inhalten zu bekommen.

Dieses Angebot ist in der Bildungslandschaft einmalig und vereint Theorie und Praxis auf eine völlig neue Weise.


Varianten


Passend dazu


Weitere Sprachen

Kundenberatung Fachberatung