Schulungsstand Trinkwasser DIN EN 1717

Art.-Nr.: 95743

15.760,00 € netto**

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Schulungsstand zur Vermittlung der Grundlagen der Installation und Wartung von Trinkwasser-Anlagen.

An dem Schulungsstand Trinkwasser lassen sich viele praxisnahe Übungen und Aufgaben durchführen, von der Analyse und Planung über die Durchführung bis zur Auswertung von Kundenaufträgen.

Hinweis: Der Aufstellraum muss über einen Bodenablauf zur Abführung des Wassers verfügen. Alternativ kann eine Hebeanlage an die Wanne angeschlossen werden und das Wasser z.B. in ein Waschbecken gepumpt werden.

  • Hauswasseranschluss mit Absperrventilen, Wasserzähler und Rückflussverhinderer
  • Rückspülbare Feinfilter und Druckregler
  • Außenzapfstelle in Ringleitung ausgeführt, deren Funktion über eine Venturidüse und Turbine sichtbar gemacht wird
  • "Safe"-Rohrbelüfter
  • Kupferrohrinstallation mit durchsichtigen Teilstrecken aus Kunststoff
  • Zweigriff-Armatur und Hebelmischer
  • Elektrischer Warmwasserspeicher
  • Durchsichtiges Membran-Ausdehnungs-Gefäß (MAG)
  • Zirkulationsleitung mit Pumpe
  • Verschiedene Messpunkte für Druck- und Temperaturerfassung
  • Sicherheitsventil
  • Thermostatventil für die Zirkulationsleitung
  • Strangregulierventil
  • Bauteilanalyse verschiedener Armaturen und Bauteile in einer Trinkwasserinstallation
  • Einsatz verschiedener Sicherungseinrichtungen nach DIN EN 1717 und Visualisierung des Rücksaugens beim Fehlen eines Rückflussverhinderers
  • Wartungsarbeiten an der Trinkwasserinstallation (u.a. Funktionsüberprüfung eines Rückflussverhinderers, Wartung eines Druckminderers, Durchführung einer normgerechten Spülung des Filters, Auslösen des Rohrbelüfters)
  • Folgen des Fehlens einer fachgerechten Dämmung von Trinkwasserleitungen
  • Korrosionsschutzmaßnahmen am Beispiel des elektrischen Trinkwassererwärmers
  • Inbetriebnahme einer Trinkwasserleitung
  • Erläuterung der vereinfachten Rohrnetzberechnung nach DIN EN 806-3
  • Funktionsabläufe an einem elektrischen Warmwasserspeicher
  • Funktion und Überprüfung der Sicherheitsgruppe am Trinkwasserspeicher
  • Verlegung der Trinkwasserleitung unter hygienischen Gesichtspunkten ( z.B. toter Seitenarm, Lufteinschluss)

Lernfelder:

  • Anlagenmechaniker/-in SHK
    • Lernfeld 4: Technische Systeme instandhalten
    • Lernfeld 5: Trinkwasseranlagen installieren
    • Lernfeld 8: Sanitärräume ausstatten
    • Lernfeld 9: Trinkwassererwärmungsanlagen installieren
    • Lernfeld 15: Versorgungstechnische Anlagen instandhalten
  • Berufsschulen
  • Betriebliche und überbetriebliche Bildungszentren
  • Mobiler Schulungsstand auf Rollen
  • Ausführliche didaktische Unterlagen zur praxisnahen Darstellung von Kundenaufträgen mit:
    • Grundlageninformationen
    • Aufgaben
    • Lösungen zu den Aufgaben
  • Abmessungen (B x T x H in mm): 1.500 x 900 x 1.940
  • Gewicht: 190 kg
  • Elektrischer Anschluss: 400 V (Cekon-Stecker)
  • Wasseranschluss: GK-Kupplung bzw. ¾ Zoll

Passend dazu

Kundenberatung Fachberatung