Art. Nr.: 75819

Bewertung von Schleifmitteln auf Unterlagen für die Holzbearbeitung

30,00 € netto **
Beschreibung

1. Auflage 2006, 142 Seiten

Das Buch will zeigen wie die Wirkung der Schleifmitteltopographie die Gebrauchseigenschaften zu erhalten und die Schleifversuche durchgeführt werden. In Intervallen werden Prozesskenngrößen gemessen und mit aktuellen Topografiedaten abgeglichen. Erstmalig konnten die Veränderungen des Schleifbelages durch den Schleifvorgang messtechnisch nachgewiesen werden. Es zeigt gerade beim Anschnitt des Werkzeuges wobei verstärkt Kornausbrüche auftreten, was mit einer abzunehmenden Streudichte korrespondiert. Im Bereich der Arbeitssschärfe ist hingegen das Zusetzen des Spanraumes der dominierende Verschleißmechanismus. Beides sind Phänomene, die zwar allgemein bekannt sind, bislang nur qualitativ nachgewesen werden konnten.