Metall
Ausbildung
Fachliche Durchführung
Produktgruppen
Nach Themen
Nach Berufen
Vorbereitung auf die Prüfung
Aufgabensammlungen
Abschlussprüfung Teil 1
Abschlussprüfung Teil 2
Zwischenprüfung
Abschlussprüfung
EXPLA - online Übungen zur Prüfungsvorbereitung
Aktuelle Prüfung
Abschlussprüfung Teil 1 Herbst 2019
Zwischenprüfung Herbst 2019
Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2019
Abschlussprüfung Sommer 2019
Metall Industrie
Hier geht es zu
Metall Handwerk
 

DIN-Taschenbuch 401
Stahl und Eisen: Gütenormen 1

Art.Nr.: 76698Stückpreis: in EUR
Alle Preise zuzüglich
Versandkosten.
Versandkosten-Info
    Netto: 252,34 EUR
Brutto: 270,00 EUR
Produkt in den Warenkorb legen.
 

Bookmark and Share

Beschreibung:

6. Auflage 2018, 844 Seiten, DIN A5, broschiert

Der erste Band der fünfteiligen DIN-Taschenbuch-Reihe 401 bis 405 „Stahl und Eisen: Gütenormen“ stellt Gütenormen für Stahl und Stahlerzeugnisse einschließlich der zu berücksichtigenden allgemein gültigen Grundnormen bereit. Insgesamt sind 41 DIN-(EN)-(ISO)-Normen im Originaltext, verkleinert auf das Format A5, enthalten.

Sie betreffen die Bereiche:

  • Begriffe, Bezeichnungen, Einteilung
  • Werkstoffnummer, Nummernsystem
  • Allgemeine technische Lieferbedingungen
  • Probenahme
  • Oberflächengüte, Kennzeichnung
  • Prüfungen, Prüfbezeichnungen
  • Qualifizierung von Verfahren

Gegenüber der Vorgängerauflage wurden 16 Dokumente inzwischen aktualisiert, so z. B. die beiden Teile der DIN EN 10027 zu „Bezeichnungssystemen für Stähle“, die vier Teile der DIN EN 10228 zur „Zerstörungsfreien Prüfung von Schmiedestücken aus Stahl“ sowie die drei Teile der DIN EN ISO 15630 mit „Prüfverfahren von Beton-Stählen“.

Neu aufgenommen wurde die DIN EN ISO 4885 mit Begriffen für die Wärmebehandlung von Eisenwerkstoffen (Ersatz für DIN EN 10052:1994-01) und DIN EN ISO 9712 zur Qualifizierung und Zertifizierung von Personal der zerstörungsfreien Prüfung (Ersatz für die inzwischen zurückgezogene DIN EN 473:2008-09). Vervollständigt wird die Normen-Sammlung durch die zwischenzeitlich überarbeitete DIN EN 10314, die Verfahren zur Ableitung von Mindestwerten der Dehngrenze von Stahl bei erhöhten Temperaturen enthält.

Neu aufgenommen

  • DIN EN ISO 4885:2017-07 „Eisenwerkstoffe - Wärmebehandlung – Begriffe“

als Ersatz für DIN EN 10052:1994-01 „Begriffe der Wärmebehandlung von Eisenwerkstoffen“

  • DIN EN ISO 9712:2012-12 „Zerstörungsfreie Prüfung - Qualifizierung und Zertifizierung von Personal der zerstörungsfreien Prüfung“ als Ersatz für die inzwischen zurückgezogene DIN EN 473:2008-09 „Zerstörungsfreie Prüfung - Qualifizierung und Zertifizierung von Personal der zerstörungsfreien Prüfung“

Überarbeitet

  • DIN EN 10027-1:2017-01 „Bezeichnungssysteme für Stähle - Teil 1: Kurznamen“
  • DIN EN 10027-2:2015-07 „Bezeichnungssysteme für Stähle - Teil 2: Nummernsystem“
  • DIN EN 10228-1:2016-10 „Zerstörungsfreie Prüfung von Schmiedestücken aus Stahl - Teil 1: Magnetpulverprüfung“
  • DIN EN 10228-2:2016-10 „Zerstörungsfreie Prüfung von Schmiedestücken aus Stahl - Teil 2: Eindringprüfung“
  • DIN EN 10228-3:2016-10 „Zerstörungsfreie Prüfung von Schmiedestücken aus Stahl - Teil 3: Ultraschallprüfung von Schmiedestücken aus ferritischem oder martensitischem Stahl“
  • DIN EN 10228-4:2016-10 „Zerstörungsfreie Prüfung von Schmiedestücken aus Stahl - Teil 4: Ultraschallprüfung von Schmiedestücken aus austenitischem und austenitisch-ferritischem nichtrostendem Stahl“
  • DIN EN ISO 15630-1:2011-02 „Stähle für die Bewehrung und das Vorspannen von Beton - Prüfverfahren - Teil 1: Bewehrungsstäbe, -walzdraht und -draht“
  • DIN EN ISO 15630-2:2011-02 „Stähle für die Bewehrung und das Vorspannen von Beton - Prüfverfahren - Teil 2: Geschweißte Matten“
  • DIN EN ISO 15630-3:2011-02 „Stähle für die Bewehrung und das Vorspannen von Beton - Prüfverfahren - Teil 3: Spannstähle“

Wieder neu aufgenommen

  • DIN EN 10314:2016-10 „Verfahren zur Ableitung von Mindestwerten der Dehngrenze von Stahl bei erhöhten Temperaturen“

 
 

Weitere Online-Shops