Elektro
Ausbildung
Fachliche Durchführung
Produktgruppen
Nach Themen
Vorbereitung auf die Prüfung
Aufgabensammlungen
Abschlussprüfung Teil 1
Abschlussprüfung Teil 2
Zwischenprüfung
Abschlussprüfung
EXPLA - online Übungen zur Prüfungsvorbereitung
Aktuelle Prüfungen
Mechatroniker/-in (0941/0942): Prüfung Herbst 2019
Abschlussprüfung Teil 1 Herbst 2019
Zwischenprüfung Herbst 2019
Mechatroniker/ -in (0941/0942): Prüfung Sommer 2019
Abschlussprüfung Teil 2 Sommer 2019
Abschlussprüfung Sommer 2019
Elektro Industrie
Hier geht es zu
Elektro Handwerk
 

LochMaster 4.0
Das Entwicklungstool für Lochrasterprojekte

Art.Nr.: 75279Stückpreis: in EUR
Alle Preise zuzüglich
Versandkosten.
Versandkosten-Info
    Netto: 41,93 EUR
Brutto: 49,90 EUR
Produkt in den Warenkorb legen.
 

Bookmark and Share

Beschreibung:

Lochmaster 4.0 ist ein Entwicklungstool für elektronische Schaltungen, die auf Lochrasterplatten realisiert werden sollen. Beim Entwurf einer solchen Schaltung sind eine Reihe von Punkten zu berücksichtigen, bei denen Sie diese Software unterstützt. Mit der neuen Version ist die Software noch praxisgerechter gestaltet. Selbstverständlich ist die neue Version 4.0 voll kompatibel zu allen älteren Vorgängerversionen von LochMaster. Sie können also alle alten Projekte auch mit dieser neuen Version laden und weiterbearbeiten.

Die Neuheiten der Version 4.0 auf einen Blick

Screenshot

Durch die realistische Darstellung der Platine und die intuitive Bedienung der Software erreichen Sie in kürzester Zeit ansehnliche Ergebnisse. Die Funktionen des Programms sind dem Arbeiten an realen Platinen nachempfunden.

Die integrierte Bauteilbibliothek enthält neben den Standardbauteilen auch mechanische Elemente und Symbole für die Platinenkennzeichnung. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit zur Erstellung eigener Bauteile und Symbole. Ein Objekt-Assistent hilft Ihnen dabei Standardbauteile und oft benötigte Konturen möglichst schnell und effektiv zu erstellen. Moderne Dialoge erlauben ein gezieltes Bearbeiten von Bauteilen und können vom Anwender mit Extrafeldern erweitert werden, um z.B. Links zu Herstellern, Datenblätter oder beliebige andere Informationen zu hinterlegen.

Neben den Standardplatinen mit Punkt- und Streifenraster, können Sie auch mit anderen handelsüblichen Experimentierplatinen arbeiten. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, eigene Platinen zu definieren, so dass praktisch jede erhältliche Platine auch mit LochMaster bearbeitet werden kann.

Komplizierte Signalverläufe auf einen Blick

Screenshot

Mit LochMaster können Sie jederzeit eine strukturierte Stückliste oder Einkaufsliste erzeugen. Auch eine Datenübernahme der Bauteile und in eine Excel-Tabelle ist per DDE mit einem Klick erledigt.

Verfolgen Sie auf einen Blick auch komplizierte Signalverläufe. So vermeiden Sie Kurzschlüsse oder Verdrahtungsfehler. Außerdem lassen sich feste Potenzialpunkte in das Projekt einfügen, um z.B. die Versorgungsspannung, die Masseverbindungen, oder andere Potenziale automatisch farblich kenntlich zu machen.

Die Druckfunktion wurde komplett überarbeitet. Umfangreiche Druckoptionen erlauben es Ihnen unterschiedlichste Ansichten Ihrer Platine zu Papier zu bringen. Bei großen Boards oder starken Vergrößerungen profitieren Sie von der Bannerdruck-Funktion, die den Ausdruck automatisch und passgenau auf mehrere Blätter verteilt.

Screenshot

Neu in Version 4.0

  • Platinengrößen bis zu 1000mm x 1000mm
  • Drei benutzerdefinierbare Raster-/ Lineale für mm-, Zoll- und Locheinheiten
  • Drehen ganzer Boards um 90° und 180°
  • Erweiterbare Eigenschaftendialoge mit Extrafeldern, verwendbar als Textvariablen
  • Gleichzeitiges Bearbeiten von Eigenschaften mehrerer Objekte und Bauteile
  • Verknüpfungen zu lokalen Dokumenten oder Internetseiten, wie z.B. Datenblättern
  • Programmoberfläche unterstützt (Unicode; internationaler Zeichensatz)
  • Unicode-Textobjekte erlauben Sonderzeichen, z.B. Ohmzeichen
  • Neues Lötstellenobjekt für ”fliegende” Verlötungen
  • Potentiale können definiert und farbig dargestellt werden
  • Gleichzeitiges Bearbeiten von Bauteil- und Kupferseite
  • Komfortables Scrollen und Zoomen mit Mausrad
  • Individuelle Ansichtoptionen für jede Platine
  • Drehen und Spiegeln von Zeichenelementen und Symbolen
  • Objektbaum mit strukturierter Projektansicht und Bearbeitungsfunktionen
  • Ausgabe von Bohr- und Fräsdaten, Trennstellen (HPGL)
  • Komfortable Übernahme von Stücklisten in Excel per DDE
  • Druckfunktion komplett überarbeitet
  • Drucken mehrerer Platinenansichten auf einem Blatt
  • Individuelle Druckoptionen für jede Druckansicht
  • Mehrseitiger Bannerdruck für große Platinenprojekte
  • Speicherung aller Druckeinstellungen mit dem Projekt
Systemvoraussetzungen:

  • ab Windows XP (alle Systeme)
  • Sprachen: deutsch, englisch


 
 

Weitere Online-Shops